Frage von Frager2Point0, 69

Spezielle PC Zusammenstellung?

Hallo Community,

Ich habe hier einen möglichen PC zusammengestellt, den ich mir kaufen möchte.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Er ist bereits ziemlich an meinem Preislimit. Ich habe jetzt bewusst erstmal auf eine SSD verzichtet, da ich diese auch noch später einbuaen kann (das wird doch Win10 zulassen).

Beim RAM habe ich DDR3 1600 ausgewählt, da ich Angst hatte, dass bei höheren Taktraten er eine Kühlung(natürlich Passiv) benötigt und dies nicht mit dem Towerkühler vereinbar wäre. Wenn jemand hier einen anderen Kühler kennt oder mir bestätigen kann das 2x8Gb gleichwertig sind (und auch unter den Kühler passen, wenn sie höher sind wegen ihrer Kühlung) wäre ich um jeden Rat dankbar.

Ansonsten was könnte ich noch besser machen z.B. in Bezug auf Graka oder Wo sparen? Prinzipiell soll der Computer für Gaming ausgelegt sein, aber auch für Open-World-Spiele einen starken Prozessor haben.

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für Computer & PC, 10

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Der Spaß hier hat viel viel viel mehr Leistung. 

Mehr gibts da eigentlich nicht zu sagen, liegt im Budget. 

Nur wichtig ist, dass du den PC noch nicht kaufst. Die Grafikkarte ist schelcht, da sie im Refernez-Design ist. 

Es wird nicht mehr allzulange dauern, dann kommen die Customdesign-Karten raus, auf diese solltest du warten, denn der Chip hat wirklich potential!

Deinen Plan mit Windows 10 kommentiere ich nur so:

Warum war es unter Windows 7 für alle ein Problem, einen Trojaner auf der Platte zu haben, jetzt holen sich alle freiwillig einen. Tu mir nur den gefallen, und lies die AGB. Wenn du nicht kotzen musst, darfst du Windows 10 installieren. (Und wenn du nicht kotzt, hast du die AGB nicht verstanden^^)

LG

Kommentar von Frager2Point0 ,

Sind halt dann doch 120€ mehr, jedoch bin ich es mir mit der 480 wirklich am überlegen. Ist denn der Prozessor für Gaming so unglaublich schlecht?

Kommentar von roboboy ,

Ich glaube, du hast da falsch gelesen^^

Meine Zusammenstellung kostet 737€. Deine 738€. Also der genau gleiche Preis. 

Und nein, dein Prozessor ist nicht schlecht, er ist nur genauso gut, wie meiner. Nur meiner verbraucht im normalen Betrieb weniger und er unterstützt DDR4. Also warum nicht den, zumal er billiger ist^^

LG

Antwort
von Myrmiron, 38

Für 50€ mehr gibts die 40% bessere Radeon RX480.

An sonsten hast du so ziemlich das beste für den Preis eingebaut.

2x8GB RAM wären besser, da dein CPU nur 2 Channel hat mit denen er mit dem RAM kommunizieren kann. 2x8GB wäre demnach ein wenig schneller, aber das tut sich groß nichts.

Kühlerprobleme gibt es beim RAM nie. Die sind alle so gebaut, dass es nicht zur Überhitzung kommen kann.

Alles in allem mag ich dein build. Die Teile passen gut zusammen.

Kommentar von Frager2Point0 ,

Vielen Dank.

Ja, das mit der Radeon 480 stimmt. Mein Problem mit dem RAM war, dass ich Sorge habe, dass er nicht unter den Kühler passt. Deswegen passt ein RAM mit Kühlkopf unter den Bequit? Oder geht das nur wenn ich 2x8 Gb verwende?

Kommentar von Myrmiron ,

Das ist kein problem soweit wie ich das sehen kann.

Der Kühler scheint hoch genug gebaut zu sein um komfortabel das jeden RAM Riegel drunter installieren zu können.

Ich kenne nur einen Lüfter bei dem das problematisch ist, und der ist WESENTLICH größer als deiner (Noctua NH-D15).

Antwort
von TheChaosjoker, 15

Ein Z-Mainboard ist für einen Non-K Prozessor nicht nötig, da reichen die H- und B-Chipsätze aus.Ebenfalls kannst du auch einen günstigeren Kühler, wie den EKL Ben Nevis nehmen. Außerdem ist der Arbeitsspeicher viel zu teuer. 87€ für 4GB, dafür bekommst du normalerweise 16. Es ist übrigens besser, zwei Ram-Riegel zu nehmen, da du den RAM dann im schnelleren Dual-Channel-Modus betreiben kannst. Für den Preis des Arbeitsspeichers wären also 2x8 GB drin. Nimm aber lieber 2x4GB. Das kostet etwa 35€.
Einen Teil des gesparten Geldes, kannst du in den Prozesser stecken. Als Prozessor nimm dann lieber den i5 6500, dieser ist aktueller, stärker und kostet ähnlich viel.
Auch würde ich die Grafikkarte durch eine stärkere und neuere Rx 480 ersetzen, sobald die ersten Costum-Modelle erscheinen.
So solltest du mehr Leistung für einen geringen bis keinen Aufpreis bekommen.

Kommentar von Frager2Point0 ,

Danke, jedoch bekomme ich auch für die 87€ 16Gb, jedoch werde ich wahrscheinlich auf 2x8Gb abändern. Welches Qualitative H-Mainboard würdest du mir empfehlen?

Antwort
von itswillertime, 30

ich würde statt 4*4 gb ram lieber 8 gb nehmen ( in einem riegel , das du bei bedarf dir noch einen zweiten kaufen kannst wenn dir das nicht reicht später)

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/8GB-HyperX-FURY-rot-DDR3-1866-DIMM-C...


bei der cpu würde ich auch noch ein paar euro drauflegen für eine K variante .

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Intel-Core-i5-4690K-4x-3-50GHz-So-11...

30 euro mehr aber dafür eine ganze ecke mehr potential nach oben !

zudem ist die Rx 480 von amd derzeit wirklich die bessere wahl. allerdings würde ich noch warten bis die costum versionen kommen da die bessere kühlungen , leistung haben .


mfg WiLLER

Kommentar von itswillertime ,

btw du hast "dein" shoppingbasket von jemand anderen auf gute frage geklaut der dieses früher gepostet hast..

Kommentar von Frager2Point0 ,

Wer?

Kommentar von Frager2Point0 ,

Sicher, das nicht noch mein Warenkorb drinnen war und du oben noch auf überschreiben klicken müsstest? Kein einziges Teil stimmt überein, es wurde DDR4 statt DDR3 verwendet der Sockel war 1151 statt 1150 ein anderer Prozessor demnach Kühler Gehäuse eine andere Grafikkarte etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten