Frage von Schyrjajew, 77

(Spezielle) Depression kommt wieder, verzweifelt?

Ich bin bald 21 Jahre alt und leide seit ca. 2 Jahren an einer Depression. die Symptome sind typisch: Gefühl der Wertlosigkeit, Antriebslosigkeit, Angst. Vor ca. 3 Monaten schlichen wir das Medikament aus. es ging Anfangs besser, doch JETZT wieder SCHLECHTER, also hat mir der Arzt wieder eines verschrieben.

Nun zum eigentlichen Problem: Ich bin ein netter, nicht schlecht aussehender Junge, der relativ intelligent ist. mein Problem ist, dass ich den meissten wahrscheinlich zu SPEZIELL bin. Ich bin häufig der "LUSTIGE", daher komme ich auch ständig in die FRIENDZONE. Aber das ist meine Art, und ich will mich auch nicht ändern. ich übertreibe manchmal, aber das bin einfach ich. In letzter Zeit beachten mich die FRAUEN kaum. Ich habe keine Tattoos oder Piercings, was ja heute anscheinend ein Kritetium ist bei vielen Frauen. Und wenn ich mal eine kennenlehre, bekommen meisstens beide keine richtigen GEFÜHLE. Richtig guten SEX hatte ich auch noch nie: Er wird selten Steif und spätestens nach dem eindringen schlapp

Habt ihr Tipps?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Celldwellerx3, 77

hey :)

Ich weiß nicht ob du mit mir schreiben magst da ich erst 14 und weiblich bin, aber mir geht es genauso mit der Wertlosigkeit, speziell zu sein etc... Ich gehe bereits zum Psychologen und er hatte mir einen Depressionstest mit gaaanz viel Material zum Ankreuzen und zum Ausfüllen gegeben. Leider wurde er noch nicht ausgewertet, aber ich bin sehr gespannt. Keine Ahnung, ob es dich überhaupt interessiert, doch wenn du Lust hast können wir mal unsere Gedanken etc. teilen :)

Kommentar von Schyrjajew ,

Das kann sicher nicht schaden. Hoffe mal bei dir kommt es gut. Bei mir wurde es schon vor einiger Zeit festgestellt. Hat sich auf bei der Arbeit ausgewirkt

Kommentar von Celldwellerx3 ,

Danke, ich hoffe es auch :/ Oha auf der Arbeit ist ja nicht gut... Worauf war dein erster Satz bezogen :)? 

Kommentar von Schyrjajew ,

Es kann nicht schaden die Gedanken zu teilen ;)

Antwort
von Jassi19990, 62

Selbstbewusster werden den weiblichen Geschlecht hin. Viele Frauen stehen auch gar nicht auf Tattoos oder Piercings. Weniger verkrampfen was man will sondern es "locker " angehen. Das ein Glied nicht steif wird ist glaube ich (als Frau ) Kopf Sache. Wenn eine Frau an ganz andere Sachen denkt wird sie ja auch nicht feucht. Oder die Angst zu versagen und es nicht richtig zu machen. 

Viel Glück bei der Frauen suche :)

Kommentar von Schyrjajew ,

Danke. Hast du ev. Tipps wie man selbstbewusster werden kann. Ich denke auch das das mit dem Sex die Angst vor dem versagen ist...

Kommentar von Jassi19990 ,

Wer sich seiner Stärken, seiner Fähigkeiten „selbst bewusst“ wird, gewinnt Vertrauen in sich selbst und steigert damit seine Selbstsicherheit.

Ich hoffe du kannst damit was anfangen :)

Antwort
von Cleolinchen, 49

Hallo Schyrjajew,

also wenn das du auf dem Profilbild bist, dann siehst du tatsächlich nicht schlecht aus ;-).

Dass Piercings oder Tattoos für Frauen heutzutage ein Kriterium sind, wäre mir neu. Mach sowas bloß nicht, wenn es dir selbst nicht gefällt, das ist von vorn herein zum Scheitern verurteilt!

Wie du schon selbst erkannt hast, ist es eher kontraproduktiv sich für andere Menschen zu verbiegen und trägt sicherlich nicht zu deiner Genesung bei.

Es ist nichts ungewöhnliches, wenn es eine Zeit lang dauert, bis man eine Depression überwunden hat, manchmal dauert das Jahre. Bist du denn bei einem Psychologen in Therapie?

Was dein Frauen-Problem angeht: Wahrscheinlich hast du dich noch nie so richtig verliebt? Was das für Gründe hat, kann ich dir am anderen Ende des Bildschirms leider nicht sagen, doch wahrscheinlich brauchst du einfach noch etwas Zeit um deine Depression zu überwinden und um dann intensivere Gefühle zu Frauen entwickeln zu können. Depressive Symptome immer mit Gefühllosigkeit im Zusammenhang und dass du dann zu dem anderen Geschlecht sowohl auf der Gefühls- als auch auf der sexuellen Ebene nur schwer richtig Zugang findest, ist in meinen Augen nur logisch.

Ich wünsche dir alles Gute!

Cleo

Kommentar von Schyrjajew ,

Ja das bin ich ;) danke für das kompliment.

Du hast recht mit dem was du schreibst. Das mit verlieben stimmt auch. Das Problem ist einfach dass durch meine etwas spezielle Art, die aber keineswegs respektlos ist, die Frauen sich nach spötestens 2 Treffen nicht mehr interessieren. Und wenn, dann meistens ich nicht mehr. Aber das wird wahrscheinlich schon noch kommen ;) Das mit den Tattoos ist mir einfach aufgefallen weil viele die mich interessieren einen Freund mit diesem Stil haben

Antwort
von Blackcurrant8, 23

Nun Du solltest nicht nur Medikamente nehmen, diese sollen nur über eine schwere Zeit hinwegHELFEN. Um eine Depression richtig zu behandeln solltest Du Dich in Psychotherapie begeben. Also eine Therapie die Du wenigstens 1 mal wöchentlich aufsuchst und kontinulierlich dran bist.

Kommentar von Schyrjajew ,

Diesen Schritt habe ich schon hinter mir. die Medikamente habe ich sogar ausschleichen können. Doch jetzt kommt alles wieder.

Der Arzt hat mir nun wieder welche verschrieben, und ich kenne auch einige Methoden, mich wieder in den griff bekommen zu können, doch hier geht es halt hauptsächlich um das Thema mit den Frauen und der sexuellen Dysfunktion, die ich nur schwer in den griff bekomme.... Das Problem ist dass ich kaum Zeit habe für die Psychotherapie...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community