Frage von xXCommanderXx, 93

Spezialeinheit als Berufswunsch?

Hey! Ichh habe meider seit einem halben jahr den berufswunsch: spezialeinheit sowas wue SEK oder GSG9 oder so falls sich das nicht mehr ändert (was ich vermute) wie komme ich da hin? Welche ausbildung muss ich haben welchen abschluss irgendwas studieren und welchen weg muss ich gehen? Bitte helft mir ich stell mir das so kompliziert vor aber es ist mein absoluter traum!

Antwort
von BlackApache, 13

Ich bekomme immer Pickel auf der Zunge wenn ich diese Fragen lese.

"rainbow Siege Six style" - Das hat NICHTS aber auch garnichts mit der Realität zu tun. Ich weiß, dass es für die Schüler immer super cool klingt, wenn man sagt man möchte zu einer SE.

Erstmal normaler Polizist werden, Spaß an der Arbeit finden, gute Bewertungen abholen und DANN geht es zum SEK/GSG9. Dass die Auswahlverfahren extrem filtern muss ich ja wahrscheinlich nicht sagen oder?

Kommentar von xXCommanderXx ,

Rainbow is krasses Game...aber ich habe nicht erwartet so etwas als Beruf zu haben dasch mir schon klar mein Freund also...erstmal lesen lernen, dann informieren und dann keine sche**e labern okay? Danke

Angenehmen Tag noch Bro

Kommentar von BlackApache ,

"also ich will so (klingt jzt komidh aber) Rainbow six siege style gehen so geisel befreien oder banküberfall oder so" Genau das hast du geschrieben. Also hast du ja offensichtlich genau das erwartet oder als Traum gehabt. Ich hab dir lediglich gesagt, dass es nicht so sein wird wie du dir das vorstellst.

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Polizei, 30

GSG 9 oder SEK? 

Mindestdienstzeit bei der Polizei: 40 Jahre, Tendenz steigend.

Verweildauer bei GSG 9, SEK: ca. 10 bis 15 Jahre.

Bleiben 25 bis 30 Jahre Restdienstzeit als "normaler" Polizist.

btw: in all den Jahren, in denen es diese Spezialkräfte gibt, sind mehr "normale" Polizeibeamte umgekommen als von Sondereinheiten. Welcher Job ist wohl gefährlicher?

Kommentar von xXCommanderXx ,

Risiko ist mir egal es macht mir sogar spaß mit einem gewissen risiko und einer gewissen unwissenheit zu leben aber es geht mir darum das es mein traumjob ist und ich anderen leuten in solchen situationen helfen möchte

Kommentar von xXCommanderXx ,

Achso ich will GSG9 gehen

Kommentar von furbo ,

Wie alt bist du?

Antwort
von azeri61, 44

die gsg9 gehört zur bundespolizei und das sek zur landespolizei beides setzt mindestens die ausbildung zum polizisten voraus hast du das geschafft kannst du dich (so in berlin) nach paar jahren diensterfahrung beim lka für freie stellen beim sek bewerben bei der bundespolizei wird das nicht anders sein wobei da natürlich das lka wegfällt

Antwort
von poldiac, 59

Du wirst erstmal Polizist. Fürs SEK empfehle ich Dir die Landespolizei und für das GSG9 die Bundespolizei.

Dann wirst erstmal normaler Polizist (Hundertschaft und so), dann kannst Dich bewerben für die Spezialeinheiten. Da muss dann Zusatzausbildungen machen. Ein direkter Einstieg ist nicht moegich.

Kommentar von xXCommanderXx ,

Das war mir irgendwie schon klar aber könntest du mir vllt den unterschied zwischen gsg9 und sek erklären? Ich will eher so in die richtung Special Weapons And Tactics gehen aber Swat is ja nur amerika also ich will so (klingt jzt komidh aber) Rainbow six siege style gehen so geisel befreien oder banküberfall oder so

Kommentar von poldiac ,

Das SEK wird immer dann eingesetzt, wenn es für den Streifenpolizisten zu gefährlich wird. Bei Stürmenden, also z.B. gesuchten Verbrechern oder Banküberfällen wird das SEK zur Unterstützung meist gerufen.

Was die GSG9 genau macht, da liest am besten mal Wiki durch:

https://de.wikipedia.org/wiki/GSG_9_der_Bundespolizei

Besser kann ich dazu kaum was sagen.

Beachte aber bitte, Du fängst erstmal immer als normaler Polizist an. Eine Garantie hast Du nicht, dass Du später bei solchen Einheiten aufgenommen wirst. Kannst Dich also nur darauf bewerben (nach Deiner Polizeiausbildung + mehrere Jahre Berufserfahrung im Polizeidienst).

Kommentar von furbo ,

Das SEK wird immer dann eingesetzt, wenn es für den Streifenpolizisten zu gefährlich wird.

Nein. Das SEK wird dann eingesetzt, wenn bestimmte Ausbildung, Training und Einsatzmittel erforderlich sind. 

Der Beruf des normalen Streifenbeamten ist weitaus gefährlicher als der des SEKlers. 

Antwort
von antwortgute, 59

Du möchtest Spezialeinheit werden?

Ich vermute mal, dass der Weg über die Polizeit oder die Bundeswehr führt. Vieleicht kann die aber jemand besser helfen, der schon Spezialeinheit ist.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten