Frage von Talk24er, 38

Sperrzeit des alg 1 zwecks fehlender Mobilität(PKW)?

Meine Situation ist so:

Meine Zeitarbeitsfirma möchte mich durch einen Aufhebungsvertrag kündigen, da ich kein Auto habe und dies Voraussetzung ist und es keine Möglichkeit für öffentliche Verkehrmittel gibt und die über 30 km einfach beträgt.

Wie sieht es die Agentur für Arbeit? Muss ich mit einer Sperrzeit rechnen, obwohl ich unverschuldet bin und mich um alles bemüht habe?

Antwort
von isomatte, 17

Auf keinen Fall einen Aufhebungsvertrag unterschreiben,dass käme in deinem Fall einer Eigenkündigung gleich,dann bekommst du sicher eine Sperre von 12 Wochen !

Das war deiner Firma von Anfang an bekannt das du nicht mobil bist und sie haben dich dennoch eingestellt,also müssen sie dir auch Beschäftigungen anbieten,die du dann auch ohne Fahrzeug mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kannst.

Wenn sie das nicht auf die Reihe bekommen,dann ist das nicht dein Problem,sie werden sich dann was einfallen lassen müssen,wenn sie dich nicht unterbringen können.

Wichtig ist nur,dass du deine Arbeitskraft weiterhin zur Verfügung stellst.

Kommentar von Talk24er ,

Du hast absolut recht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten