Frage von Geruempel, 28

Sperrfrist verhindern?

Hallo, ich ahbe einen Termin beim Arbeitsvermittler total verschwitzt. Hatte familiär viel um die Ohren.Kann ich eine Sperrfrist verhindern? Die Folgeeinladung habe ich bereits erhalten. Ich bin Saisonkraft und nur vorübergehend arbeitslos. Mein Chef beschäftigt mich im Winter auf 100 Euro Basis. Nun soll ich mich erklären, warum ich nicht zum Termin da war.Sowas ist mir noch nie passiert, bin selbst total erschrocken gewesen, alsd ich das festgestellt habe.

Antwort
von Jewi14, 28

Wie wäre es mit der Wahrheit? Sage den Sachbearbeiter doch ganz offen, dass du familiäre/persönliche Probleme hast und die dich so eingespannt haben, dass du schlichtweg den Termin vergessen hast.

Die Arbeitsvermittler sind auch noch Menschen und werden auch mal ein Auge zudrücken.

Kommentar von lotty ,

Das sehe ich genau so .

Antwort
von Geruempel, 8

Ich hatte ja die Absicht, die Wahrheit zu sagen. Aber wie detailiert muß man denn solche Erklärungen abgeben.Ich meine, ich sitze ja nicht auf dem Beichtstuhl.Und dass es meinem Vater nicht gut ging( wohnt 50 km weg von mir ), mein Sohn Schulstress hatte wegen Klassenarbeit und Nachhilfe in Englisch begonnen hat und zudem orthopädisch in Behandlung ist usw. Müssen die das alles wissen? Können die von mir verlangen, Telefonnummern rauszugeben, zum überprüfen meiner Angaben?

Antwort
von KaeteK, 21

Die Wahrheit sagen und auch sagen  und hoffen, dass der Fallbearbeiter hinter dem Schreibtisch Verständnis hat und dir glaubt.

Kommentar von KaeteK ,

ohne "auch sagen" - sorry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten