Sperre vom Arbeitsamt wenn man mit grund kündigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Provoziere doch einfach die Kündigung durch Krankheit! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von simon7909
28.05.2016, 20:26

und eine Anzeige wegen Sozialbetrug riskieren... keine gute Idee

1

Engagiere Dich in Eurerm Betriebsrat oder in der für Dich zuständigen Gewerkschaft (falls Dein Unternehmen zu klein für einen Betriebsrat ist).

Glaube mir; Deine Probleme lösen sich damit sehr schnell. So oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Hausarzt und rede mit ihm. Wenn du auf ärztliches Anraten (Burn-out etc.) Kündigst dann bekommst du ohne Sperre Arbeitslosengeld!

Dafür muss der Arzt dir aber eine Bestätigung/Attest ausschreiben. Das legst du dem AA dann bei deiner AL-Meldung vor.

Sich kündigen lassen ist immer schlecht im Lebenslauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?