Frage von zewuchto, 31

Spenderniere es zieht in der gegend?

Hallo, ich habe eine Spenderniere....ich war nun ca. 3 Wochen erkältet, seit 3 Tagen habe ich ein ziehen in der Nierengegend es ist nicht schmerzhaft aber es nervt. Zieht bis in den linken Fuss....kann auch nicht wirlich lokalisieren wo das ziehen direkt herkommt. Wasser lassen ist alles ok...keine Wassereinlagerungen, Blutdruck ok, kein Fieber. Was kann das sein ?

Ich werde morgen zu meiner Nephrologin gehen um es abzuklären

Freundliche Grüsse

Antwort
von FelixFoxx, 4

Gute Idee, der Nephrologe wird Dir sicher weiterhelfen! Mit einem Spenderorgan sollte man bei Problemen IMMER den behandelnden Arzt fragen und nicht eine Laien Community im Internet. Ich habe selbst noch ein jetzt nicht mehr arbeitendes Nierentransplantat, das mir mehr als 23 dialysefreie Jahre geschenkt hat...


Antwort
von amdros, 20

Ich werde morgen zu meiner Nephrologin gehen um es abzuklären

..das ist vernünftig und wohl auch das Einzige, was du tun solltest. In deinem Fall, wird dir hier sicher niemand helfen können?

Ich drück dir die Daumen, daß es erklärbar und nicht besorgniserregend ist!

Alles Gute..

Antwort
von TheAllisons, 19

Das solltest du machen. Gute Besserung

Antwort
von Nolti, 10

Hallo zewuchto.

Natürlich solltest du das morgen von deiner Ärztin abklären lassen.

Und für die Zukunft - bitte warte nicht drei Wochen. Wenn du das Gefühl hast, dass mit deiner Niere etwas nicht stimmt, gehe gleich am nächsten Tag zum Arzt. In deinem Fall kannst du nicht vorsichtig genug sein.

Alles Gute und gute Besserung.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten