Frage von MinnaEvelyn, 34

Spenden?Aber wo?

Hallo :) Ich habe schon lange eine kleine Summe zusammen gelegt die ich gerne spenden würde. Jedoch habe ich nicht so recht das Vertrauen ob meine Spenden bei manchen Hilfsaktionen wirklich ankommen. Kennt ihr gute Hilfsaktionen die jede Hilfe dringend annehmen oder könnte man es lieber in der Umgebung, wie der Tafel geben? Danke für Antworten

Antwort
von Guessbiatch, 22

Hey MinnaEvelyn :D

Meine Mutter & ich haben eine eigene Armutsorganisation gegründet. Sie heisst Menschen In Armut, und ist da um die Hungersnot und Armut zu bekämpfen.

Wir helfen direkt vor Ort und gehen in Wohnheime und verteilen Essen, leidung und Getränke. Wir sind für alte Menschen da und hören denen zu. Wir unterhalten uns mit Armen Menschen und helfen Ihnen wo wir nur können. Wir geben kein Geld, sondern das Geld das uns gespendet wird, benötigen wir um denen Essen, Trinken und alles das zu kaufen was sie brauchen.

Wir haben eben schonso oft gespendet und das Geld ist nie denen direkt sondern an Manager gekommen, deshalb hat uns das sehr mitgenommen da wir selber sehr gerne helfen dachten wir wie gründen eine eigene und da wissen wir dass das Ganze das gespendet wird direkt zu denen ankommt.

Manchmal bekamen wir auch Kleidung oder Möbel und anderes das haben wir in Brockis gegeben und Familien die arm leben. Wir haben Kindern Teddys verschenkt und co.

Ich weiss nicht, aber jede gute Tat wird belohnt und ja..

Grüsse & Gottessegen

Antwort
von Grimwulf78, 13

Ich spende für Ärzte ohne Grenzen und Amnesty International. Ein Teil der Spenden geht sicher auch für Verwaltung drauf aber die legen ihre Einkünfte und die Verwendung der Spenden offen und die Bereiche in denen sie sich engagieren kann ich vorbehaltlos unterstützen.

UNICEF hatte ich auch mal aber es erscheint mir widersinnig, dass die Vereinten Nationen sich daran beteiligen Länder im nahen Osten oder in Afrika in Armut und Unterdrückung zu halten damit wir weiter im Wohlstand leben können, während ihr Hilfswerk dann die Kinder rettet ...

Antwort
von Jerischo, 3

Gehe doch einfach direkt zu den betroffenen.
Tierheime, Kinderheime, Tafeln, Obdachlosenheime, Jugendfeuerwehr etc... Alle nehmen spenden direkt an.

Antwort
von macqueline, 10

Ich spende bevorzugt für Kinder (unsere Zukunft) und nach Möglichkeit in der Nähe. Wenn es bei dir in der Nähe einen Sportverein mit Kinderabteilungen gibt, erkundige dich da mal, ob es da Kinder gibt, die sich nur unter Schwierigkeiten die nötige Bekleidung oder Ausrüstung leisten können. Dann weisst du sogar, welchem Menschen speziell du hilfst.

Ansonsten spende ich an die Arche in Berlin. Dort wird Kindern mit warmem Mittagessen und Hausaufgabenhilfe usw. geholfen.

Antwort
von luisa20p, 9

ich kenne eine gute organisation - Die IanSomerhalderFoundation

Antwort
von JacobGoma, 10

Ich persönlich würde es dem Tierschutz zukommen lassen. Annehmen wird es wohl jeder, nur ob es wirklich da eingesetzt wird, wo es versprochen wurde, kann man nie genau sagen. Ich kenne leider keine (seriösen) Organisationen, auf Stiftung Warentest wurden vertrauenswürdige Organisationen getestet, einfach mal nachschauen. Wenn ich aber eine Summe spenden könnte, würde ich es den Rechten, bzw. dem Schutz von Tieren zukommen lassen.

Antwort
von vedo16, 16

Falls bei dir ein Freiwilliges Rotes Kreuz in der Nähe ist, spende es einfach dort.

Du kannst es auch mir spenden, gebe dir gerne meine PayPal Adresse ;)

Kommentar von Grimwulf78 ,

Zutiefst respektvoll möchte ich Dich fragen: Bist Du wahnsinnig??

Das rote Kreuz verkauft das Blut und die Kleidung die wir spenden mit großem Profit, zerstört dabei z.B. die regionale Bekleidungsindustrie einiger afrikanischer Länder durch unseren Seconhand-Müll und die Erlöse verschwinden zu 90% in dunklen Kanälen. Noch korrupter kann eine "wohltätige Organisation" eigentlich kaum sein.

http://www.focus.de/gesundheit/videos/rund-270-euro-pro-liter-blutspenden-sind-e... 

Kommentar von vedo16 ,

Hab ich gar nicht gewusst, oh Gott.

Kommentar von Grimwulf78 ,

war auch nicht anmaßend gemeint. Ich war selbst schockiert ...

Antwort
von Lissichen, 8

PETA
Ich habe auch schon an PETA gespendet...

Kommentar von vedo16 ,

PETA ist für 90% aller Tiertode innerhalb der Organisation verantwortlich. Weil es nicht genug Versorgungsmittel für die "geretteten" Tiere dort gibt, lässt man sie einfach einschläfern. Wer an PETA spendet, ist auch gleichzeitig an Massenmorden beteiligt.

Kommentar von Lissichen ,

Deine Meinung, ich spende um helfen zu wollen.
Und so ne Beschuldigungen sind nicht fair.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten