Frage von currcurr5, 54

Spenden für ein Auslandsjahr in Amerika (USA)?

Hallo liebe Community :)

Mich würde mal interessieren ob jemand schon Erfahrungen mit einem Auslandsaufenthalt in Amerika gemacht hat. Ich kann mir schon vorstellen wie das ablaufen kann und der Aufenthalt an sich ist kein Thema, allerdings bin ich mir nicht so ganz sicher mit dem Geld, das zur Verfügung gestellt werden muss.... Ich habe gehört, es gibt gewisse Organisationen oder Vereine, die beim Spendensammeln für ein Auslandsjahr helfen. Und zwar meine eigentliche Frage: Hat denn jemand schon Erfahrungen damit gemacht und hat den Weg mit den Spenden gewählt? Wie läuft das ab und welche Organisatuionen sind eine Hilfe? Mir ist klar, dass man natürlich trotzdem einen großen Teil zahlen muss. Außerdem würde mich noch interessieren, wie das mit den Stipendien genau aubläuft. Würde mich über viele Antworten freuen und auch über ein paar private Nachrichten, falls jemand schon so ein Auslandsjahr hinter sich hat und Lust hat, darüber zu schreiben 😇

Danke im voraus, LG 😊

Antwort
von fulltimeblack, 32

Es gibt Stipendien in verschiedenen Ausführungen. Z.B. Das vollstipendium (wo die ganzen kosten der Organisation getragen werden), halbstipendium ( wo die hälfte der kosten getragen werden), kreativstipendium, sozialstipendium, musikstipendium etc. Bei jeder Organisation gibt es andere Stipendien, die unterschiedlich viel für die zahlen. Du kannst auch Bafög beantragen, was dir dann z.B. Taschengeld für alle Monate deines Auslandsjahred zahlt. Es gibt aber nich andere Wege unterstützt zu werden, wie zum Beispiel von einer Firma die dir dann Geld gibt und du dafür einen Bericht über dein Jahr für die zu schreiben, denn das könnte Kunden für die Firma anziehen. Aber wie gesagt es gibt noch viel mehr wege unterstützt zu werden. Ich weiß nicht ob du schon eine Organisation hast, aber wenn nicht geh auf die Jugendbildungsmesse, wo ich in einem Monat auch hingehen werde, um mich dort richtig zu Informieren und meine passende Organisation zu finden. Dort werde ich mich auch über Stipendien der einzelnen Organisation noch informieren und sonst noch nach Antworten auf meine Fragen suchen.

Kommentar von fulltimeblack ,

Achso für die Stipendien musst du dich halt bewerben, dass genau steht aber immer bei den Organisationen auf deren Websites und welche Bedingungen du dafür erfüllen musst.

Es gibt aber auch eine ganz andere Möglichkeit. Es gibt eine Organisation, bei welcher du nichts, außer den Flug und kosten für Impfung und Visum zahlen musst. Aber du kommst in drei verschiedene Gastfamilien, wo du dann halt im Jahr bei jeder einmal bist, welche aber alle in einem Staat sind. Dafür muss deine Familie aber in dem Jahr auch 3 Gastkinder aufnehmen, welche alle nach einander kommen und dann auch weiter zu ihrer nächsten Gastfamilie kommen, wenn deine Eltern aber keine aufnehmen wollen, müssen sie für die drei Gastkinder eine andere Familie finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community