Frage von Joogibaer, 71

Spekulationssteuer beim Gebäudeverkauf vermeiden?

Hallo, im September 2006 wurde ein MFH zur Vermietung gekauft, wirtschaftlicher Übergang war der 01.01.2007. Kaufpreis wurde am 03.01.2007 gezahlt.

Das Objekt soll jetzt wieder veräußert werden.

Kann jetzt schon ein Kaufvertrag geschlossen werden? Wirtschaftlicher Übergang zum 02.01.2017? Oder was für eine Möglichkeit gibt es, das Objekt steuerfrei zu verkaufen, es würde mit Gewinn verkauft...

Vielen Dank!!!

Antwort
von Helmuthk, 24

Meine Empfehlung: Wende Dich dringend vor Abschluss des Kaufvertrages an einen Steuerberater.

Meines Wissens entspricht das Anschaffungsdatum dem Datum des Kaufvertrages, und zwar unabhängig vom Zeitpunkt der Eigentumsübertragung.

Das wäre hier der September 2006.

Nach diesem Grundsatz wäre ein Verkauf mit Urkundendatum September , 2016, also Urkundendatum Kaufvertrag + 1 Tag, unschädlich.

Aber Steuerberater haben entsprechende Kommentare und geben - gegen Honorar - verbindliche Auskünfte.

Kommentar von Joogibaer ,

Kann man da auch etwas schriftlich kriegen, wo er für haftet, für den Fall das es schief ginge...

Kommentar von Helmuthk ,

Natürlich.

Für diese Fälle müssen Steuerberater zwingend eine Berufshaftpflicht- Versicherung abschließen.

Kommentar von Helmuthk ,

Nachtrag: Du kannst auch bei Deinem Finanzamt einen Antrag auf "Verbindliche Auskunft" nach § 89 Abs. 2 Abgabenordnung stellen.

Diese verbindliche Auskunft ist kostenpflichtig und nur so lange möglich, wie Du den Verkaufsvertrag für das Haus noch nicht abgeschlossen hast.

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Richtig Helmuthk - meine Aussage, dass das Datum des Übergangs von Nutzen und Lasten entscheidend ist - ist falsch. Übergang NuLa ist wichtig für die Ermittlung des Zeitpunkts, wann die Einkünfte aus VuV zugerechnet werden. Für Einkünfte im Sinne des § 23 ist das Datum des Kaufvertrags entscheidend. Asche auf mein Haupt!

Antwort
von kevin1905, 51

Da es besagte Steuer nicht gibt, lässt sie sich leicht vermeiden.

Die 10 Jahresfrist nach § 23 EStG ist nocht nicht rum. Einkommensteuerfreier Verkauf aktuell also nicht möglich.

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Der Komentar ist echt gut!!! Spekulationssteuer wird definitiv vermieden :)

Kommentar von Joogibaer ,

Aber ist nicht der im Kaufvertrag vereinbarte Zeitpunkt des wirtschaftlichen Übergang maßgeblich?

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Es gibt keine Spekulationssteuer - das ist die Aussage. Damit kann diese auch nicht entstehen - das war ein JOKE, ein WITZ, BLÖDSINN!!!

Kommentar von kevin1905 ,

Kann es sein, dass du eigentlich wissen möchtest, welches Datum entscheidend ist im Bezug auf die Frist?

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Das weiß er doch.

Antwort
von Bakaroo1976, 34

Wenn der wirtschaftliche Übergang tatsächlich erst zum 02.01.2017 erfolgt, ist doch alles im Lot.

Wo ist das Problem - frage ich mal ganz unbedarft - ?

Kommentar von Joogibaer ,

Ist halt die Frage??? Der Kaufvertrag würde ja vor Ablauf der 10 Jahre geschlossen. Muss doch irgendwo klar geregelt sein

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Ist es doch auch - Übergang von Nutzen und Lasten ist entscheidend. Siehe dazu Einkommensteurrichtlinien.

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Nein - Irrtum - Datum des Kaufvertrags ist entscheidend!!! Pardon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community