Speiseröhre tut weh?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Durch das wiederholte Erbrechen greift die Magensäure auch deine Speiseröhre an, das kann unter anderem zu Entzündungen führen. Ich fürchte um einen Arztbesuch kommst du nicht drum rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe bitte unbedingt zum Arzt! Durch das ständige Erbrechen kann die Speiseröhre dauerhaft geschädigt werden. Deine Speiseröhre könnte porös werden so dass du dein Leben lang Tabletten nehmen musst. Lass das bitte untersuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde zum arzr gehen. Aber ich da mal nh frage :/ ich glaube seit monaten das meine mutter das auch hat :/ wie merkt man das das sie es hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idk987654321
15.05.2016, 17:18

Meistens haben Menschen mit Bulimie ein "aufgequollenes" Gesicht, brüchige Nägel/Haare/Zähne, wunde Mundwinkel etc. Danke für deine Antwort.

1
Kommentar von annalowax
15.05.2016, 17:27

sie sagt immer draussen sie hat schon gegessen,sie geht auf toilette schliesst ab und lässt das wasser laufen und dannach trinkt sie entweder wasser oder putzt sofort die zähne dannach. einmal ist sie mit ein eimer zur küche gegangen hab sie gefragt was das ist und sie ist rein gegangen und hat abgeschlossen und das wasser war schonwieder an :/ manchmal hab ich glaube ich brechgeräusche gehört. also das sie gehustet hat und dan ging was in der toilette rein halt.. und manchmal riecht es halt aber sehr selten nach magensäure oder so komisch eklig :/ aber vllt hab ich mir das auch eingeblidet mit geräuschen aber weiss es nicht..mache auch immer die ohren zu wenn sie auf toilette oder zur küche geht weil mir sofort schlecht wird weil ich hab immer angst das ich das nochmal höre

0
Kommentar von annalowax
15.05.2016, 18:04

ich traue mich das nicht und als ob sie dann sagt:ja

0

Durch die Magensäure wird die Speiseröhre verätzt. Das kann zu Dauerschäden und Speiseröhrenkrebs führen. Du mußt dringend zum Arzt, und zwar zu einem Magenspezialisten, der sich Deine Speiseröhre anguckt, was da noch zu retten ist, sonst kann es passieren, dass Du eine Magensonde brauchst um weiter zu leben. Es ist ernst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre besser wenn du eine Therapie machen könntest. Alleine von der Bulimie wegzukommen ist sehr schwer. Du bist ja nicht einfach mal so in die Bulimie gerutscht. Der oder die Gründe die dich in die Bulimie getrieben haben sollten in einer Therapie verarbeitet werden.
Versuche etwas in Richtung Therapie zu machen. Die Bulimie schädigt deinen Körper immer mehr.
Die Sanierung der von der Bulimie angegriffenen Zähne kann unter Umständen mehrere 1000 Euro kosten.
Ich weiß es von meiner Schwester, sie musste vor einigen Jahren schon 10 000.-- Franken aufwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idk987654321
15.05.2016, 17:54

Dankeschön für deine Antwort, ich bin übrigens bereits in Therapie, ich erbreche auch schon nicht mehr so oft, aber es kommt nunmal doch manchmal noch vor.

0
Kommentar von Thaliasp
15.05.2016, 18:06

Ich wünsche dir alles Gute für deinen Weg. Er ist dornig, ich weiß. Ich selber hatte keine Bulimie, aber ich war magersüchtig. Meine Therapie nannte ich ein Kampf um jedes Kilo.

0

Es könnte ein Reflux sein, Näheres weiss indes nur der Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du mir antworten auf meinem kommentar,bitte :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe mal eine sendung gesehn da hat ein vater seine speiseröhre mit dem essen von fritten ohne zu kauen verletzt. es drohte eine vergiftung. die ärzte sagten es ging um minuten. also wenn es tage schon anhällt ist erstmal sicher keine verletzung da. aber zum arzt musst du sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung