Frage von guensing, 43

Speisequark 40 % Fettanteil im Becher, Mindesthalbarkeit Anfang August abgelaufen, noch essbar ?

Im Kühlschrank entdeckte ich den verschlossenen Plastibecher mit Speisequark. Mindesthaltbarkeit Anfang August abgelaufen. Der Quark hat eine leicht gelbliche Farbe, riecht und schmeckt aber gut. Ich denke, den kann man noch ohne Bedenken essen. Oder? Was meint ihr?

Antwort
von Deamonia, 13

Das ist überhaupt kein Problem! Er dürfte sogar noch etwas besser sein als "frischer".

Ich finde viele Milchproduktem wie Käse, Quarks und Joghurts schmecken erst nach "Ablauf" wirklich gut, weil sie dann erst ausgereift sind ;) 

Kein Problem! Hau rein! 

Antwort
von FelixFoxx, 30

Nein, nicht wenn er verfärbt ist. Normalerweise kann er Dir jetzt schon eigenständig entgegen laufen...;-)

Kommentar von guensing ,

Nein, der Quark läuft nicht, sondern hat normale Festigkeit. 

Kommentar von Deamonia ,

Wieso denn das? Er wird mit der Zeit eher fester statt weicher! 

Antwort
von GoodFella2306, 32

Für die paar Cent würde ich es nicht riskieren, einen Quark zu essen, der bereits zwei Monate über dem Verfallsdatum ist. Mit zwei bis drei Wochen habe ich auch kein Problem, wenn der Quark einen guten Eindruck macht. Wenn du allerdings schon von einer gelblichen Verfärbung sprichst, würde ich es besser bleiben lassen. Ist aber nur meine Meinung, ich wünsche dir guten Appetit!

Kommentar von guensing ,

Ich habe schon ein wenig probiert und fand den Geschmack des Quarks einwandfrei. 

Kommentar von GoodFella2306 ,

naja wie gesagt, dann guten Appetit

Kommentar von Deamonia ,

Es geht doch nicht um den Wert, sondern darum, nicht unnötig Lebensmittel zu verschwenden! 

Würdest du es bei Kaviar, also Fischeiern eher riskieren sie zu essen wenn sie nicht mehr gut sind, weil sie mehr als "ein paar Cent" kosten? 

Kommentar von GoodFella2306 ,

das ist mir schon klar, nur ist der Quark mittlerweile so weit über dem Verfallsdatum, dass man dann schon mal sagen kann das ist der Preis nicht wert ist, jetzt wegen der Patient sich den Magen zu verderben. Ich bin auch kein Verschwender, wenn du meine anderen Antworten zu dieser Frage gelesen hättest wüsstest du das.

Kommentar von Deamonia ,

So meinte ich das auch nicht, sondern eher so: Ab welchem Wert bist du denn bereit, dir den Magen zu verderben? ;) 

Abgelaufenes deutsches Jungbullenfleisch würdest du wegwerfen, aber abgelaufenes Kobe Rind noch probieren?

(Mal überspitzt gefragt ;) ) 

Kommentar von GoodFella2306 ,

der Wert steht immer in Relation zu der jeweiligen Ware. Ich würde auch eine Dose Kaviar für 1000 € wegschmeißen, wenn ich mir nicht sicher wäre ob sie noch genießbar ist.

Kommentar von Deamonia ,

Dann ist ja gut ^^ aber warum erwähnst du den Preis dann überhaupt? 

Übrigens laufen Milchprodukte wesentlich langsamer ab, als man im allgemeinen meint. 2 Monate drüber ist da gar nix ;) (Eigene Erfahrung)

Kommentar von GoodFella2306 ,

nein, abgelaufene Kobe-Rind würde ich auch wegschmeißen. Das ist es mir nicht wert. Meine Gesundheit beziehungsweise mein körperliches Wohlbefinden ist unbezahlbar. Wobei ich sagen müsste, dass ich Kobe-Rind längst nicht so lange im Kühlschrank liegen lassen würde :D

Kommentar von Deamonia ,

Beruhigend XD 

Kommentar von GoodFella2306 ,

ich bringe den Preis ins Spiel, weil gerade da die persönliche Gesundheit beziehungsweise das Wohlbefinden in einer krassen Diskrepanz zum Kaufpreis eines Becherchens Quark liegt. Gerade weil der Quark so billig ist, muss man es doch nicht riskieren sich den Magen zu verderben.

Kommentar von Deamonia ,

Ok, das sind dann einfach verschiedene Denkweisen ;) Ich denke bei sowas nicht an den Preis, sondern an das verschwendete Lebensmittel, während so viele Menschen auf der Welt hungern, und sich selbst über einen Becher definitiv verdorbenen Quark freuen würden...

Aber ich verstehe jetzt was du meinst, ich kenne das von Leuten, die satt sind, aber "wenigstens noch das Fleisch" essen (auch wenn ihnen dann vor Überfüllung schlecht wird) weil das das teuerste am Essen war, und es deswegen gefälligst gegessen gehört ^^; 

Kommentar von GoodFella2306 ,

tut mir leid, aber das verstehst du mich völlig falsch. ich würde nichts essen, bloß weil das Fleisch das teuerste war oder so. mir geht es nicht ums Geld, sondern um meine Gesundheit allgemein. Und in Relation dazu sehe ich es nicht ein, mir für einen Quark, der vielleicht 29 Cent kostet, den Magen zu verderben. Das hat aber nichts damit zu tun, dass ich mir auch mit Kobe Rind für 1000 € nicht den Magen verderben würde. es geht hier nicht um den Wert, sondern um meine Gesundheit. dass wir hier im Überfluss Leben, da pflichte ich dir 1000 prozentig bei. dieses Argument von den hungernden Menschen in Afrika bringt mich persönlich und auch andere aber nicht weiter. Das ist lediglich ein Argument ohne jeglichen Lösungsansatz. Wie sollte denn die Lösung aussehen? Soll ich dann den Quark für 29 Cent einpacken und nach Afrika schicken? Und ein schlechtes Gewissen hat noch niemanden weitergebracht.

Antwort
von 25IWA24, 37

Wenn der Qurak auch gelb ist, wenn er frisch ist, kannst du ihn ruhig essen

Antwort
von LustgurkeV2, 33

Zwei Monate sind für ein Milchprodukt schon etwas viel oder? Auch wenn er dir zu schmecken scheint (:D) kann er dennoch schon schlecht sein

Kommentar von Deamonia ,

quatsch, 2 Monate sind nichts! Ich lasse meinen Joghurt immer mit Absicht länger reifen, bis er mindestens 1 Monat drüber ist! 

Milch habe ich auch schon 6 Monate nach Ablauf getrunken, alles kein Problem

Antwort
von edmuina, 10

na da muss mal wieder meine Alte Regel her

SRS

Sehen - Riechen - Schmecken

Ablaufdatum ist nur das Garantieende , nicht das Geniessbarkeitsdatum

Kommentar von Deamonia ,

Warum ist das heutzutage für die meisten eigentlich so schwer? ^^ 

Kommentar von edmuina ,

Keine Ahnung, Deamonia, keine Ahnung.

Ich weiss nur, dass in D soviele Lebensmittel weggeworfen werden, die einwandfrei geniessbar sind, dass man sich dafür schämen muss. Nur weil ein willkürlich auf der Packung aufgedrucktes Datum überschritten ist.

Ich hatte mal Pralinen von der Firma Trumpf da tummelten sich die Würmer in der Schachtel und es war ziemlich eklig. Da war das MHD aber noch nicht abgelaufen.

Ich frage mich grade wieviele Leute die Pralinen gegessen hätten nach einem Blick aufs MHD "Die sind noch gut"

Kommentar von guensing ,

Da ich am Geruch und Geschmack gar nichts auszusetzen habe,

werde ich den Quark nun kurzfristig, aber vorsichtshalber auf

kleinere Portionen zeitlich verteilt, essen. Über die geringfügige

durchgehende Gelbfärbung bin ich zwar nicht begeistert, aber 

Schimmel oder so ist das nicht.

Kommentar von edmuina ,

a guadn :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten