Frage von Ganznormalerguy, 34

Speicherverteilung am Laptop?

Ich habe einen älteren Samsung-Laptop bei dem ich alles auf dem Lokalen Datenträger C gespeichert hab. Kann das die Leistung beeinflussen und wenn ja was und wieviel sollte ich auf den Lokalen Datenträger D verschieben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer, 16

Ich gehe mal davon aus, dass in dem Laptop nur eine physische Festplatte eingebaut ist, welche in mehrere PArtitionen (mindestens C: und D:) unterteilt ist. So gesehen würde Dir ein Verschieben von Daten nach D: nur wenig bringen.

Möglicherweide bemerkst Du eine leichte Verbesserung, denn wenn Du Daten verschiebst, werden diese auf der "neuen" Platte nicht fragmentiert (also verteilt), sondern zusammenhängend abgelegt.

Sowieso wäre es sinnvoll, persönliche Daten (Bilder, Musik, Filme, Dokumente etc.) auf dem D:-Laufwerk abzulegen, dann bleiben diese im Falle einer notwendigen Neuinstallation höchstwahrscheinlich erhalten (wenn nichts schiefläuft). Mal abgesehen davon, das man von solchen Daten immer iene Sicherheitskopie haben sollte.

Was Du nicht verschieben solltest, sind Windows-eigene Dateien und Programme, das könnte unangenehme Überraschungen bis hin zu einem nicht mehr funktionierenden System nach sich ziehen.

Ich würde Dir empfehelen, persönliche Daten nach D: zu verschieben und anschließend eine Datenträgerbereinigung auf C: durchzuführen, inklusive Defragmentierung. Anleitungen findet man haufenweise im Internet.

Antwort
von pcfreaK1289, 27

Die Leistung wird nicht beeinflusst. Musst also nichts verschieben. Würde dir nur empfehlen auf D zu verschieben wenn dein Datenträger C fast voll ist. Hoffe habe dir geholfen und pls beantwortet meine Fragen wäre nett brauche Hilfe

PS weiterhin viel Spass

Kommentar von Ganznormalerguy ,

Hab mir deine Fragen angesehen, bin aber ein totaler PC-noob und kann dir somit auch nicht helfen sorry 

Antwort
von vanMaik78, 6

Ich denke mal, du hast nur eine Festplatte in deinem Laptop. Deswegen dürfte es egal sein, ob du die Daten alle auf der Partition C hast oder auf C und D verteilst. Mechanisch wird auf die selbe Hardware zugegriffen. Du musst nur aufpassen, dass du genügend freien Platz auf der Partition hast (für Temporäre-Daten und Auslagerungsdatei). Wenn du immer Platzmangel auf C hast, verlangsamt es das System. Du solltest schon mindestends 15-20% freien Speicherplatz in der Partition übrig haben. Kannst ja dementsprechen freischaufeln in dem du weiteres auf D verschiebst.

Antwort
von DominikII, 11

Es ist sinnvoll, das Betriebssystem auf eine eigene Festplatte (SSD für mehr speed) oder, wenn du nur ein Platte hast, eine eigene Partition deiner Platte zu verschieben. Wie du das machst findest du hier: http://www.chip.de/bildergalerie/Festplatte-partitionieren-Partitionen-formatier...

Wenn du magst, kannst du auch Reine Daten (Bilder, Dokumente ect.) auf einer weiteren Partition ablegen.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Thema irgendwie verfehlt. Wie man der Frage entnehmen kann, hat er mindestens zwei Partitionen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten