Frage von Shavle, 62

Speicherkarte im BMW zwischen Fahrersitz und Mittelkonsole runtergefallen und verschwunden. Wo ist sie hin und wie kriegt man sie wieder heraus?

Hab ein Problem. Bei einem fünfer bmw f31 (von 2011?) mit ausgefeilten Kompfortsitzen ist uns eine speicherkarte zwischen fahrersitz und mittelkonsole runtergefallen. Wir haben stundenlang danach gesucht, sitz vor und zurückgefahren um sie rauszufischen, kein erfolg, wir konnten sie nicht sehen oder erfühlen. Unter dem sitz is wenig platz für die hände, alles verkabelt für sitzheizung und was weiss ich... viel elektronik. Die Frage ist- wo kann die speicherkarte hingefallen sein? Wie hoch ist das risiko, dass sie durch das Vor- und Zurückfahren des sitzes gecrasht wird oder durch die sitzheizung weggeschmort wird? Wie empfindlich ist so eine Speicherkarte eigentlich was Kratzer und Staub und Dreck angeht? was ist unter dem ganzen sitz, gehts da hinunter in eine tiefere ebene wo die durch einen schlitz hineingeflutscht sein könnte? Wie hoch sind die chancen, dass die Leute bei bmw sie rausfischen können, oder muss man den sitz abmontieren? Geht das überhaupt einigermassen unkompliziert, oder wäre das sehr aufwendig und kostenspielig?

Bin dankar für alle Tips!

Antwort
von peterobm, 34

Jeder Sitz kann entfernt werden. Die Verbindungen sind nur gesteckt. Für die Werkstatt kein Problem; nach den Kosten mal fragen. 

Dem Fahrzeug wird nix passieren. Der Chip an der richtigen Stelle kann durch das Hin und Herbewegen durchaus zerstört werden.

Antwort
von electrician, 23

Dank der Schwerkraft gibt's ja eigentlich nur einen Weg: nach unten. Also muss der Weg heraus nach oben führen. Allerdings hat sich die Speicherkarte u.U. durch das Herumgestochere verkantet - dann stehen die Chancen für eine einfache Lösung ohne Werkstatt eher schlecht:

Ich würde einen Staubsauger nehmen. Über das Schlauchende ein luftdurchlässiges Tuch (kein Netz!) ziehen und eine kleine Einbuchtung in das Schlauchende drücken. Das Tuch am Rohr mit einem starken Gummiband (z.B. vom Einmachglas) fixieren oder stramm mit Isolierband umwickeln.

Bei mittlerer Saugkraft (vorher ausprobieren) alle Winkel anvisieren. Zwischendurch den Schlauch herausziehen, den Sauger ausschalten und das Tuch so entleeren. Mit etwas Glück liegt dann die Speicherkarte zwischen den verloren geglaubten Goldnuggets...

Antwort
von mojoy, 41

Haat du mal mit ner taschenlampe reinfeleuchtet? Da müsste sie ja zumindest sichrbar sein.

Gegen staub und kratzer sind normale sds eher unempfindlich (weiss ich als Fotograf) micro sds weiss ich nicht. Das mit dem sitz vor und zurückfahren ist eher kritisch. Bist du absolut sicher dass sie dorthin gefallen ist? Mir ist auch mal was zwischen die sitze gfallen und am ende wars an der fußmatte...

Kommentar von Shavle ,

Wir haben von allen Winkeln alles abgeleuchtet, keine Spur von der Speicherkarte.. wir haben aber beide gesehen wie sie genau da reingefallen ist :( Haben trotzdem auch an unter der Fussmatte geschaut, aber nichts... =(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community