Frage von Pina2015, 784

Speicher von IPhone spinnt rum was tun?

Ich habe ein IPhone 4s und das macht mir gerade mehrere Probleme... 1. Es wird weniger Speicherplatz angezeigt als ich habe (Ein IPhone 4s hat 8 GB aber er zeigt nur 5,29 an) 2. Wenn ich mein Handy an den Computer anschließe, wird angezeigt, dass ich 800 Fotos draufhabe obwohl es nur 36 sind 3.Der Speicher spinnt rum. Es wurden 4 GB freier Speicherplatz angezeigt, dann habe ich mir eine 470 MB große App runtergeladen und plötzlich waren es 0 Byte... Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von deinhandy, Business, 574

Hallo Pina2015,

der Speicherplatz von 8 GB steht Dir bei Deinem iPhone leider nicht voll zur Verfügung. Die Software nimmt einen nicht geringen Teil des Speichers in Anspruch. Du solltest zuerst einmal prüfen, welche iOS-Version Du auf Deinem iPhone installiert hast. Die Version iOS 8 ist dafür bekannt, sehr viel Speicherplatz zu benötigen. Wenn Du noch diese Version installiert hast, solltest Du zuerst auf die neueste Software updaten.

Zu Deinem zweiten Problem: Zu den Fotos auf Deinem iPhone zählen auch die, die Du nicht in Deinen Alben abgespeichert, sondern vielleicht über Chats empfangen hast. Wenn Du bereits Bilder gelöscht hast, solltest Du gucken, ob Du sie auch aus dem Papierkorb entfernt hast. Außerdem hast Du auf Deinem iPhone den Ordner „Zuletzt gelöscht“, in dem Fotos bis zu 30 Tage gespeichert werden. Wenn Du in der App „Fotos“ unten rechts auf „Alben“ klickst, findest Du diesen Ordner. Dort musst Du die Bilder dann nochmal löschen. Sinnvoll ist es auch, die Bilder aus der iCloud zu löschen, damit sie nicht wieder auf Dein Handy heruntergeladen werden, wenn es seine Daten mit der Cloud synchronisiert.

Wenn Du über Deinen Computer auf den Speicher Deines iPhones zugreifst, siehst Du, dass Dir nicht nur Fotos und Apps angezeigt werden, die Speicher verbrauchen, sondern auch „Andere“. Hier werden verschiedene Daten zusammengefasst. Dazu gehören zum Beispiel Browser-, Mail- oder auch iTunes-Dateien. Diese kannst Du über Cleaner-Apps von Deinem iPhone löschen.

Letze Möglichkeit den Speicher zu leeren: Jede Deiner Apps legt einen Cache an, den Puffer-Speicher. Dieser wird nicht automatisch gelöscht. Aber keine Panik: Du musst nicht jede Deiner Apps durchgehen und per Hand den Cache löschen. Auch dafür gibt es eine App. Wenn Du alle Bilder von Deinem iPhone gelöscht hast, sollte auch wieder genug Platz sein, um eine neue App zu installieren.

Wenn Dir keiner dieser Tipps hilft, solltest Du vielleicht über das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nachdenken. Davor solltest Du aber alle Deine Daten sichern.

Wir hoffen, dass Du bald wieder genug Speicher hast und wir Dir mit unserer Antwort helfen konnten.

Dein Team von DeinHandy

Antwort
von Magnus1511, 440

Vielleicht liegt es daran das Apple ab 2016 keinen Support mehr für das iPhone4 anbietet bzw zur Verfügung stellt. Ich könnte mir vorstellen das jetzt schon einige Einstellungen vornehmen was solche Sachen wie: keine AppStore Aktualisierung keine software updates mehr und so und deshalb bei einigen Geräten Fehler auftreten die Denk ich mal wieder weggehen.

Antwort
von HashtagMax, 328

Das mit dem Speicher liegt an Software und vorinstallierte Sachen
Die Bilder sind wahrscheinlich einfach nur noch im PAPIERKORB und den Rest kann ich dir nicht erklären

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten