Frage von TimboKimbo, 350

Speedport w 724v Typ A ist irgendwie komisch. Was wurde falsch gemacht?

Hallo!

Wir sind jahrelang schon Kunden bei der Telekom und konnten uns bis vor drei Monaten über nichts beschweren. Jedoch sank die Leistung des Internets die letzten Monate rapide. Von einem Ping von 50 ging es Stück für Stück hoch, bis ich eines Tages mit 3000 ms am Computer saß und nicht mehr weiterwusste.

Ich habe mal einen Speedtest gemacht und der Upload und Download waren auch nicht das gelbe vom Ei.

Ich kontaktierte auf Rat einiger Freunde also die Telekom und sie haben sich meine Leitung (6k, nicht viel, hat aber davor super funktioniert) mal angesehen. Ergebnis: nicht defekt.

Dann wurde gefragt, ob man nicht zu weit vom Router weg wäre. Fehlanzeige, ich habe den Speedtest mal gemacht, als ich neben dem Router stand, viel minimal besser aus.

Meine darauffolgendene Lösung war, dass wir uns ein neues Speedport zulegen, da unser davor schon ziemlich alt war (w 503v). Ein Mitarbeiter empfahl uns das Speedport w 724v (Typ a), also kauften wir das diesen Mittwoch.

Zuallererst bemerkten wir, dass unser Telefon mit dem Router nicht funktioniert (im Internet nach unserer Rufnummer gesucht. Ergebnis: Die Rufnummer existiert einfach nicht, obwohl wir diese schon haben, seit wir ein Festnetz Telefon besitzen), warum wissen wir immer noch nicht. Das Internet allerdings lief an dem Tag zum ersten Mal seit Wochen wieder so gut, dass man immerhin Online gamen konnte. Leider mussten wir schon am darauffolgenden Tag feststellen, dass das Internet noch schlechter geworden ist, als davor. Zudem kommt der Computer aus irgendeinem Grund nicht mit dem Internet klar, da er immer wieder ein, zwei Minuten lang eine Verbindung mit dem Internet (WLan) herstellen kann, diese allerdings nicht funktioniert und der PC die Verbindung kurz darauf verliert und das ungefähr alle fünf bis zehn Minuten (ich kenne mich nicht gut mit Computern aus). Bei Handys ist es nicht so schlimm.

Router neustarten, nochmal neu verkabeln (sagt man so?), schon gemacht, es wurde nicht besser.

Was haben wir falsch gemacht? Liegt es eventuell am Speedport?

Danke für die Antworten.

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 337

Guten Morgen TimboKimbo,

du schreibst, dass das Telefon nicht funktioniert. Was für einen Anschluss nutzt ihr denn bei uns? Ist es ein Standard- Universal- oder IP-basierter Anschluss?

Oder meinst du, dass das Telefon nicht mit dem Router kompatibel ist?

Schau mal bitte in Menü vom Speedport, mit welchem DSL-Down- und Upstream sich dieser synchronisiert.

Diese Daten findest du unter "Einstellungen" - "System-Informationen" und dann auf "Versionsnummer und DSL Informationen".

Hast du mal eine LAN-Verbindung getestet?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von TimboKimbo ,

Das Telefon ist, denke ich, nicht mit dem Router kompatibel. Am Splitter funktioniert es noch, doch wenn man das Telefon anschließt, kann ich den Router nicht mehr anschließen. Down ist 6656 kbit/s und Up ist 672 kbits/s.

Kommentar von Telekomhilft ,

Hallo TimboKimbo,

danke für deine Rückmeldung.

Der Down- und Upstream aus dem Router ist für DSL 6000 vollkommen okay.

Was für einen Anschluss nutzt ihr denn? Einen IP-basierten? Ich vermute eher nicht, denn dann würde auch die Telefonie mit dem Speedport W 724V funktionieren.

Wenn du noch einen Standard- oder Universal-Anschluss nutzt, benötigst du noch ein spezielles Kabel um mit dem Speedport W 724V telefonieren zu können.

Dieses nennt sich DSL-Kabel für den Standard- u. Universal-Anschluss.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von asdundab ,

Allerdings sehe ich keinen Sinn darin das Telefon an den Speedport anzuschließen, wenn es auch am Splitter funktioniert - außer man braucht 2 Anschlüsse (F-Buchsen) auf einer Nummer/Leitung.

Expertenantwort
von asdundab, Community-Experte für Internet, 306

War das Telefon auch schon vorher am Router? Wenn es nich am Router, sondern am Splitter war, sollte es auch da bleiben (!altes DSL Kabel (Splitter -> Router) verwenden!). Oder wurde der Vertrag gleich mit umgestellt?

Antwort
von GenLeutnant, 288

Das einzige was mir dazu einfallen würde ist: Wenn Du im Konfigurationsmenü des Routers bist und oben auf ,,Heimnetzwerk'' gehst,ist dort unter ,,Sendeeinstellungen'' die volle Sendeleistung eingestellt ? Ebenso könntest Du mal gucken,ob ein neues Firmwareupdate zur Verfügung steht.Die neueste Firmware Version ist seit August 2015 die 05011603.00.007

Kommentar von TimboKimbo ,

Wie komm' ich zu dem Menü? Tut mir Leid für die dumme Frage.

Kommentar von GenLeutnant ,

Gebe mal in die Browserleiste http://speedport.ip ein.Dann öffnet sich das Menü.Passwort eingeben,dann bist Du in der Konfiguration.

Kommentar von railan ,

Wenn der Router nicht konfiguriert ist, dürfte auch das Problem mit dem Telefon daher kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community