Speck und Sport?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du ohnehin schon recht dünn bist, dann würde ich dir empfehlen Krafttraining zu machen, um dem Speck an den Kragen zu gehen.

Wenn du zu Hause trainieren möchtest, solltest du dir ein paar Gewichte oder ähnliches anschaffen. Um die Beine zu trainieren, kann ich dir Gewichtsmanschetten empfehlen oder kleine Gymnastikbänder.

Achte auch darauf, dich ausgewogen zu ernähren. Du kannst dein Training auch noch durch Ausdauereinheiten ergänzen. Wichtig ist nur, dass du das Training in deinen Alltag integrierst - es sollte irgendwann einfach dazu gehören, sodass du nicht immer wieder zu- und abnimmst, sondern deine Figur halten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich hatte es auch mal und machte dann gymnastik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was schnell geht kannst du eigentlich nur draußen machen also Joggen
Drinnen könnte man ja auch Joggen aber weiß nicht ob es dir gefällt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"speck gewonnen" schön gesagt :)

dass du dünn bist aber etwas speck hast heißt, dass du wenig muskeln hast aber eben fett. normal würde ich sagen, dass du ein kaloriendefizit über die ernährung aufbauen muss (also weniger kohlenhydrate z.B.) da du aber so wenig muskeln hast ist dein umsatz so gering, dass du wahrscheinlich garnichts mehr essen dürftest also würde ich mit freien kniebeugen und  liegestützen zu hause trainieren und dabei die ernährung gleich lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seilspringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?