Frage von idontknowwhoim1, 55

Speck an den hüften weg bekommen?

Welche Lebensmittel sind nicht gut für fett am becken?

Wie viel kann man bei 300 kcal in einem monat abnehmen? ( magersucht)

Vorallem diesen speck an den hüften, becken-bereich möchte ich unbedingt weg haben! Haben in 10 tagen ca. 1 kilo oder 1/2 kilo abgenommen. Viel zu wenig!! (Bei einer kcal zufuhr von 500-600 kcal). Aber wieso so wenig? Habe von anfang/mitte juni bis anfang juli 4-5 kg abgenommen. Aber jetzt geht nichts mehr und mein gewicht steht.... aber wieso?? Will noch mehr abnehmen, ca 5 kg noch. Darum will ich meine kcal auf 300 am tag beschränken, dazu noch hin und wieder sport. War vor einem jahr ca. Auch schon magersüchtig bin dann irgendwie rausgrkommen bzw. Es hat sich gebessert. Aber es war nie weg und jetzt habe ich einen rückfall bekommen. Liegt es daran das ich fast nichts abnehme?

Ich kenne alle negativen seiten der essstörung! Auch die probleme die man dabei verursacht bzw. Wie schädlich es für den körper ist!

Lg

Antwort
von 22Yasemin, 21

Ich habe auch Magersucht war ein halbes Jahr in der Klinik. Ich kann dir wirklich nur eins raten Versuch nicht immer weniger zu essen ich weiß es ist eine Sucht und alle können labern und labern aber ich hatte das auch und du wirst es nur bereuen wenig gegessen zu haben stell dir mal vor später stellen sich Krankheiten bei dir fest oder du kannst keine Kinder mehr kriegen das ist es doch nicht wert!
Versuche seinen Grundumsatz auszurechnen Taste dich langsam daran also schrittweise und dann wenn es sich eingependelt hat kannst du ja Sport machen und deine kalorienzufuhr etwas veringern aber auch nicht zu viel .

LG

Antwort
von bauchtrainerin, 18

Das Du fast nichts abnimmst liegt daran, das Du zu wenig isst. Kein Witz.

Wenn das Kalorien-Defizit zu groß ist (also die Differenz zwischen was Du brauchst und was Du tatsächlich isst), dann schaltet der Körper in einen Notmodus. Dein Körper meint dann, es wäre eine Hungersnot und er müsste sparen. Dabei wird dann kein Fett, sondern vor allem Muskelmasse abgebaut, weil diese am meisten Energie verbraucht.

Du solltest mit einem Kalorien-Defizit von max. 300-400 Kalorien essen. Dazu keine flüssigen Kohlenhydrate (Softdrinks, Alkohol) und mit viel Eiweiß und gesunden Fetten. Zusätzlich: viel Bewegung. Mehr Muskeln bedeutet mehr Kalorienverbrauch Deines Körpers! Wünsche Dir viel Erfolg.

Antwort
von Suesse1984, 10

Da wirds mir ja ganz anders wenn ich sowas lese... 300kcal am Tag was willst du damit? Sogar meine Katze frisst mehr :( Mach ne Therapie!!!

Antwort
von Superlecker001, 24

Ach ja, Ana wird dich zerstören, komplett, ich war 4 Jahre dadrinnen. Und ich wollte nur noch da raus kommen. Ich habe jeden Tag nur geheult, weil ich das nicht mehr wollte. Ich hab mich so oft versucht umzubringen, das glaubst du nicht und jetzt habe ich Borderline, eine unheilbare Krankheit. Und du machst diesen Müll weiter. Ich wünsch dir nur viel Spaß bei den Folgen. Mich macht das richtig sauer, weil du dich noch retten könntest, es aber nichts machst. Ach ja, du bist nicht magersüchtig. Du wärst es nur gerne. Ein Arzt muss die Diagnose stellen und nicht du. In die Magersucht gerät man unbewusst, nicht bewusst.

Antwort
von Superlecker001, 35

Iss genug und gesund und mach Sport, joggen, jetzt im Sommer geht auch Schwimmen und denk drüber nach dich im Fitnessstudio anzumelden. Aber sonst bringt nichts etwas, eventuell Fett absaugen.

Antwort
von MisssesMe, 36

Ich kann nur schwimmen empfehlen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten