Frage von anonym108, 118

Spaß am Gewicht?

Und zwar ist mir was komisches aufgegallen. Ich hab Spaß daran ab und zu so eine Woche zu zu nehmen und nur ununterbrochen zu Essen, wenn ich dann die 57kg erreicht habe, Hunger ich mich wieder eine Woche auf meine normalen 53kg runter, die auch bleiben wenn ich mich dann normal weiter ernähre. Das gibt mir irgendwie ein Erfolgserlebnis. Hat irgendjemand schon mal von sowas gehört? Ist das bedenklich? Sollte ich das lieber lassen?

Antwort
von Tatitutut, 34

Das solltest du auf jeden Fall unterlassen. Ich versuche es dir ganz leicht zu erklären. In dem Moment, in dem du anfängst zu Hungern, verspürt der Körper Stress und befindet sich in Alarmbereitschaft. In diesem Zustand stellt er sich darauf ein so wenig Energie wie möglich zu verbrennen, er geht auf Sparprinzip. Um die Energie, die mit dem Essen nicht reinkommt, dennoch zu bekommen, greift er den Muskel (Kurzzeitspeicher) an und schöpft seine Energiereserven aus, Muskel wird abgebaut. Die Fettzellen (Langzeitspeicher) will er aber erst gar nicht angreifen, die sollen für das längere Hungern noch erhalten bleiben. Nun isst du dich richtig voll, und der Körper ist überfordert. Er muss sein ganzes Prinzip wieder umstellen. Aber weil er die Erfahrung des Hungerns grade durch hat, wird er seine Energiereserven so gut wie möglich füllen (das ist übrigens der Jojo-Effekt), er regt also eine neue Fettzellbildung an, und füllt alle Fettzellen vollauf mit Energie. Die Energiereserven des Muskels werden auch aufgefüllt, ABER es wird nicht direkt neuer Muskel aufgebaut. Wenn der Körper sich nun in diesem Kreislauf befindet, so ist er im Dauerstress, der sich auf die Organe auswirken wird. Er gewöhnt sich außerdem schnell daran, schraubt seinen Stoffwechsel drastisch runter und auf Dauer wird Muskel abgebaut und größerer Fettvorrat angelegt. Letzteres passiert ganz schnell, weil deine Zeitperiode bei einer Woche klein genug ist. 

Als Mädchen und Frau hat man immer mal Heißhungerattaken während der Pubertät und im Verlauf der Menstruation. Daran gibts nichts Schlimmes. 
Aber eine Dauerernährung, bei der Hunger und Essen in Überfülle sich abwechseln, ist zu bedenken. Dabei sind wir auf die Organe gar nicht eingegangen, die in jeder Phase unterschiedlich extrem belastet werden, wie die Leber. 

Lass dir dein Essen immer schmecken und achte durch Sport auf dein Gewicht, solltest du merken, dass du bei gewohnter Ernährung zunimmst. 

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 10

Ist eine art von Essstörung. Fresssucht gekoppelt mit magersucht bzw clean eating sindrom

Antwort
von putzfee1, 20

Solche extremen Gewichtsschwankungen sind nicht gut für die Gesundheit. Auf die Dauer führt dein Essverhalten irgendwann dazu, dass du  mehr zu- als abnimmst, weil der Körper darauf nun mal so reagiert, dass er für die immer wiederkehrenden "Hungerzeiten" immer mehr Fett im Körper deponiert.

Übergewicht in späteren Jahren ist also auf diese Weise vorprogrammiert.

Antwort
von mareikegl, 24

Ohhh naja ich glaube das ist nicht so gut..auf längere zeit wird das dein körper nicht mehr so gut mitmachen..versuche doch ganz okay zu essen also abwechslungsreich und jeden tag eine kleine süßigkeit(oder was du sonst magst) das ist bestimmt gesünder als dieses ständige ab und zunehmen
Ich wünsche dir alles gute

Antwort
von Tragosso, 32

Das ist nicht normal, klingt eindeutig nach Essstörung. Und ungesund ist es natürlich auch.

Antwort
von molly116msp, 43

Geht mir genauso.
Liegt auch an der Pubertät das man oft unzufrieden mit sich ist.
Gesund ist es nicht deine Eltern sollten es unterbinden.
Es muss nicht gleich eine essstörung sein aber wenn man im Wachstum ist sollte man nicht mit dem Gewicht spielen.

Kommentar von anonym108 ,

Naja ganz im Gegenteil ich bin mit meiner normalen Figur mehr als zu frieden. Es gibt mir halt dann immer für so einen kurzen Moment so einen Erfolgskick, mein Ego boostet sich so praktisch. ;/

Kommentar von molly116msp ,

es ist nicht gesund lass das bitte bin selber erst 13 außerdem kann es sein das wenn du ständig zunimmst und abnimmst deine Haut nicht mehr mitspielt. genauso wie es passieren kann das deine brüste dann hängen ihh hängebusen das will doch keiner!

Kommentar von anonym108 ,

Hast mich gerade überzeugt😂

Antwort
von LeCux, 49

Auf dem Weg zur Essstörung würde ich mal sagen...

Kommentar von anonym108 ,

Das hab ich schon hinter mir.

Kommentar von MyBrokenHeart89 ,

Dann fängt es eben von vorne an, normal ist das auf jeden Fall nicht..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community