Frage von SaaroakaLegit, 62

Sparkasse und Konto?

Hallo

Ich möchte gerne ein Konto bei der Sparkasse machen weil ich nächsten Tage umziehe und dann eine eigene wohnung habe aber ich habe damals schon ein konto dort gehabt aber das wurde gekündigt weil damals kein geld mehr aufs Konto kam und die Gebühr nicht zahlen konnte würde ich trotzdem ein Konto bekommen oder ist das ein Grund mir keines zu geben ??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BabyBaylee, 27

Heute ist eine Bank gesetzlich dazu verpflichtet, jeden Deutschen ein Konto zu eröffnen. Ein stinknormales Guthabenkonto sollte also drin sein.

Antwort
von Erklaerbaer17, 41

Wenn du ein regelmäßigen Monatlichen Bezug (Lohn oder Sozialleistung oder Rente etc.) nachweisen kannst, dürfte das kein Problem geben. Ansonsten versuch es bei einer andern Filiale. 

In Baden Würtemberg ist die BW Bank zum Beispiel gesetzlich verpflichtet dir zu mindestens ein Guthaben Konto zu geben. (Kein Dispo).

Antwort
von Wuestenamazone, 33

Wenn das Geld bezahlt wurde bekommst du auch ein Konto

Antwort
von webya, 15

Hast du denn regelmäßiges Einkommen? Denn sonst lohn ein Konto ja auch nicht.

Antwort
von kelzinc0, 33

Wenn du die Gebühren zurück gezahlt hast sollte es kein problem geben ein Guthabenkonto werden die dir dan bestimmt geben.

Am besten einfach mal versuchen ein Konto zu eröffnen.

Antwort
von AlexBlue, 34

man kan es versuchen, dafür bestraft dich keiner. eventuell könnte es probleme geben, weil die mit der schufa zusammenarbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community