Frage von Sajidah87, 42

Sparkasse Überweisung nicht vom eigenen Konto?

Mein Mann hat bald Geburtstag, ich habe was online gekauft. Wenn ich das über unser Konto laufen lasse sieht er es ja... alleine schon der Shop Name würde es verraten...
Wir sind bei der Sparkasse, kann ich dahin gehen und die machen das vom Firmen Konto? Wie nennt sich das denn? Möchte nicht das man das irgendwie nachverfolgen kann. Muss ich da extra Gebühren zahlen obwohl Kunde???

Antwort
von peterobm, 18

du hast doch ne gute Freundin ... ihr kannst es in Bar geben und dein Mann erfährt gar nix

Antwort
von lp640, 13

Einfach das Geld bar mit zur Bank nehmen und überweisen. Nicht vorher auf das Konto einzahlen - dann wird auch nichts angezeigt.

So eine Barüberweisung ist sogar ohne eigenes Konto möglich, du brauchst nur die Empfängerdaten. Und eine Barüberweisung kostet zusätzliche Gebühren. Einfach am Schalter erfragen.

Antwort
von amdros, 16

Wenn du Verfügungsgewalt über das Firmenkonto hast, dann kannst du es doch selbst überweisen.

Dazu brauchst du von der Sparkasse keine Genehmigung!

Kommentar von Sajidah87 ,

Ich meinte die Sparkasse macht das von Ihrem Konto

Antwort
von Teifi, 14

Wir haben eine Freundin, über deren Konto und Adresse das läuft, wenn meine Frau etwas für mich bestellt (und umgekehrt). Ist ganz unkompliziert so.


Antwort
von Eklob, 19

Man kann es bei der Bank als Bareinzahlung überweisen, dass kostet natürlich Extragebühren.

Antwort
von Moonie1970, 19

Firmenkonto? Was für eine Firma denn? Frag doch einfach eine Freundin (Schwester/Mutter/Cousine, Kollegin...), ob sie das bezahlt und du gibst ihr das Geld bar.

Antwort
von sahov, 18

Besorge dir eine Prepaid Kreditkarte und bezahl mit der.

Antwort
von Mofarocker33, 17

Paypal? Ich meine dann sieht er auf dem Konto nicht wohin via Paypal das Geld ist... Aber auf Paypal...

Antwort
von joheipo, 11

Firmenkonto? Das mußt Du mal erklären.

Mir fällt als einzige Zahlmöglichkeit nur ein, daß Du die Rechnung des Onlinehökers in bar am Sparkassenschalter einzahlst. Das kostet allerdings, und nicht zu knapp.

Antwort
von Januar07, 13

Mach Dir doch nicht selbst so viel Stress. Laß einfach einen Verwandten/Bekannten die Überweisung vornehmen und gib ihm das Geld in bar. Fertig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten