Frage von Swordmaster77, 76

Sparkasse konto büberzogen was kommt auf mich zu?

Ich habe mein Konto um 99.75 € überzogen und habe heute einen Brief von der Sparkasse erhalten wo steht ich solle die Inanspruchname in den nächsten Tagen zurücknehmen. Ab 100 € kann ich nichts mehr abheben. Ich bekomme ganz normal Lohn mit dem ich falls ich ins Minus komme alles wieder abdecke. Aber so einen Brief habe ich noch nie bekommen. Kommen Strafzahlungen oder hohe zinsen auf mich zu ??? Hab etwas bammel

Antwort
von peterobm, 50

ohne Dispo zahlst horrende Zinsen, das können locker 15% sein. 

In den nächsten Tagen kommt der Lohn, damit ist das Konto wieder mehr als ausgeglichen.

Kommentar von Swordmaster77 ,

15 % pro Jahr oder was ? Oder Tag ? Müsste mich damit mehr ausseinandersetzen.

Kommentar von peterobm ,

nur für die Zeit der Inanspruchnahme

Kommentar von Swordmaster77 ,

Und wie wird das gerechnet ? Werden die Zinsen pro Tag gerechnet ? 

Kommentar von Swordmaster77 ,

15 % pro Tag hören sich unglaubwürdig an.

Kommentar von pn551 ,

Pro Tag? Da würden wir aber alle sehr schnell sehr arm werden.

15 oder mitunter sogar 17 % werden auf das ganze Jahr gerechnet. Das heißt: Wenn Du die 100 Euro (ich rechne jetzt mal mit glatter Summe) ein Jahr im Minus stehen lassen würdest, dann zahlst Du 15 oder 17 Euro an Zinsen für das gesamte Jahr.

Wenn Du aber diese 100 Euro "nur" 10 Tage stehen läßt, dann rechnet sich das folgendermaßen: 17 % Jahreszins auf 100 Euro = 17 Euro geteilt durch 360 Tage (Banken rechnen IMMER nur mit 360 Tagen und nicht mit 365 oder 366 im Schaltjahr) = 0,045 x 10 Tage = 0,47 Euro.

Also es kommt da nichts nennenswertes auf Dich zu. 

Kommentar von grubenschmalz ,

Bei den Sparkassen zahlt man auch mit Dispo ca. 15% p.a.

Kommentar von Swordmaster77 ,

Danke für die Erklärung !!! :-) und der Brief war dann wohl doch eher eine Warnung und keine abmahnung.

Kommentar von pn551 ,

Das war nur ein kleiner Hinweis über den Stand Deines Kontos. Bei einer Abmahnung würde solch ein Brief anders aussehen. Ein strenger Brief würde gleich eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch beinhalten und mit der Bitte um sofortigen Ausgleich.

Antwort
von floppydisk, 54

du hast doch das konto und den damit verbundenen vertrag abgeschlossen, ergo kann das hier niemand wissen.

was dispozinsen angeht musst du in deine unterlagen schauen, sparkasse zu sparkasse unterscheidet sich extrem, das wird dir ad hoc also niemand beantworten können.


Antwort
von Bestie10, 32

da hat dir die Bank doch unmißverständlich mitgeteilt, dass du dein Konto nicht überziehen darfst du es umgehend zur Deckung zu bringen hast

Antwort
von coolboy153, 32

Ja es kommen Dispozinsen auf dich zu diese betrage ca 10% durchschnittlich.

Hast du denn einen Dispo eingerichtet ?

Wie alt bist du denn?


Kommentar von Swordmaster77 ,

18

Kommentar von coolboy153 ,

Und die andere Frage?

Kommentar von Swordmaster77 ,

Ja habe ich bis 100 €

Antwort
von Matthes500, 23

Der Zinshammer kommt - sonst nichts. Ist ja ein Verdienst für die Bank

Antwort
von SarahFootball, 35

Wie alt bist du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community