Frage von colapepsi, 84

Sparkasse Giro-Konto: Wie weit kann ich ins Minus?

Ich habe ein geregeltes Einkommen ca. 2100€ und musste die letzten 2 Monate ins Minus. Einmal konnte ich bis -500€ und diesen Monat bis -250. Habe jetzt versucht Geld abzuheben und es ging nicht. Woran kann das liegen, dass ich letzten Monat bis -500€ durfte. Ich habe das Geld bis -500€ bei einer anderen Filliale abgehoben. Liegt es vllt daran?

Antwort
von TobiS88, 46

Hallo,

es ist davon auszugehen das sich deine Bonität durch das "ins Minus" gehen verschlechtert hat. Dadurch wurde sicherlich automatisch durch den Computer dein Überziehungslimit gekürzt. 

Am besten beantragst du einen Dispositionskredit der dir einen festen, plannbaren Spielraum gewährt. (Geht sicherlich Online. Alternativ kannst du auch eine Filiale aufsuchen.)

Antwort
von turnmami, 50

Welchen Dispokredit hast du mit deiner Bank vereinbart?

Ohne eine solche Vereinbarung bekommt man idR keinerlei Dispo!

Antwort
von Kirschkerze, 64

Wir wissen nicht wie hoch dein Dispo ist. 

Aber nein das ist Filialunabhängig, vielleicht haben sie dir die Überziehung gekürzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten