Frage von Prinzenbad, 12

Spargelsuppe kocht über?

Hallo Freunde, bin Grad dabei spargelsuppe zu kochen. Aber ständig kocht die Suppe über. Weiß jemand von euch warum das so ist? Bei der huhnersuppe passiert mir das nicht. Der Herd ist mittlerweile auf 2 runtergestellt und dennoch köchelt es wieder hoch. Wie kann ich dies verhindern? Wie ihr seht bin ich kein allzu versierter Koch, geht milde mit mir um ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von noname68, 4

Alle Flüssigkeiten/suppen/saucen, die sämig sind, neigen beim Kochen durch Dampfentwicklung zur Blasenbildung mit etwas "Standzeit", d.h. die Blasen bilden Schaum und vergrößern das Volumen, daher Neigung zum Überkochen.

Kann man vernindern, wenn man einen Kochlöffel zwischen Topf und Deckel packt, so dass ein schmaler Spalt bleibt, durch den der Dampf entweichen kann. Aber ausprobieren, bei zu schmalem Spalt kocht es auch, aber später wieder über.

Antwort
von Otilie1, 11

leg mal einen nassen kochlöffel über den topfrand  oder mach ein bischen wasser dazu damit das nicht so sprudelnd kocht.nimm das nächste mal einen größeren topf   ,-))))))))))

Antwort
von tigerlill, 12

Den Topf halb auf dem Herd stehen lassen und die Stufe auf 1,5 stellen

Antwort
von Silneos, 10

Mach mal ein gaaaanz gaaaanz kleines bisschen Pflanzenöl rein wirklich nur so nen teelöffel viel, dann dürfte es nichtmehr überkochen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten