Frage von leDafuq, 39

Sparen richtig gemacht?

Hallo zusammen. Bestimmt kennt jeder den Moment in dem man auf die Bank geht und sich denkt "Bitte was o.o". Nunja das kommt bei mir ziemlich häufig vor. Da meine Freundin und ich uns nun eine Wohnung genommen haben geht Geld flöten alles schön und gut. Aber gibt es irgendwelche Tricks wie ich meine Finanzen gezielter kontrollieren kann? Wie teilt ihr euch das Geld im Monat oder für die Wochen ein? Danke im Vorraus.

Antwort
von Turbomann, 23

Legt euch ein Journal (Haushaltsbuch) zu, wo ihr ganz genau eure Ausgaben und Einnahmen eintragt.

Dann sehr ihr, wo ihr noch sparen könnt. Beim Einkaufen immer einen Einkaufszettel mitnehmen und NIE mit leerem Magen einkaufen gehen. Das verleitet einen nämlich das einzukaufen was man eigentlich nicht wollte, aber der Magen signalisiert einem: nimm mich mit.

Schauen, wie ihr sonst noch sparen könnt, indem ihr auf Sonderangebote (sofern sie Sonderangebote und keine Mondpreise sind) achtet.

Sachen die man nicht unbedingt sofort braucht, auf später verschiebt und erst dann kaufen, wenn das Geld dafür vorhanden ist.

Keine Kredite aufnehmen, oder auf Raten kaufen, was man nicht unbedingt  nicht unbedingt braucht.

Ebenso Dinge, Sachen erst zum Ende des Monats kauft  und nicht gleich zu Anfang, sonst hängen noch so viele Tage an dem bisschen Geld.

Schauen, was ihr an Versicherungen habt, ob man die wirklich alle benötigt.

Dann zu euren Ausgaben jeden Monat etwas Rücklagen bilden, für Notfälle.

Auch keine Geräte ständig auf Standby laufen lassen.

Kommentar von leDafuq ,

Danke für die antwort. Geräte auf Standby laufen bei mir nie. Da bin ich schon hinterher. Zur Frage mit dem Haushaltsbuch. Wie sollte das geführt sein. Wird da reingeschrieben wo Ausgaben sein könnten oder Ausgabe entstanden sind. quasi alle Einnahmen und Ausgaben geführt einschreiben? Ich habe momentan einen autokredit laufen und die Miete. Verdienen tue ich für mein alter doch ziemlich gut so dass mich das in keinsterweise belasten würde. Nur habe ich gemerkt das in letzter die Finanzen aus dem Ruder laufen. Da wird hier was gekauft und da was gekauft. kennst du ja bestimmt auch 😅

Kommentar von Turbomann ,

Nee das mit deinem letzten Satz kenne ich nicht. Ist mir aber von andern bekannt. Ich kaufe das was ich wirklich brauche.  Dann sind auch mal kleinere Extras drin und so habe ich meine Kinder von klein auf erzogen. Erst kaufen wenn man das Geld hat.

Du kannst dir das Buch auch auf einer Exel-Tabelle im PC anlegen. Oder öfters sep.abspeichern, falls was mit dem Rechner ist.

Ein einfaches Journal das du in jedem Schreibwarengeschäft bekomst, reicht auch.

Eine Spalte Einnahmen und die Spalte daneben Ausgaben. Ich habe immer für die Ausgaben eine andere Farbe genommen (rot)

Hier kannst du dir mal ansehen, wie du das machen kannst. Vielleicht kommen ja noch bessere Vorschläge

https://www.youtube.com/watch?v=Y269pG3uviM

Antwort
von Immenhof, 13

Bestimmt kennt jeder den Moment in dem man auf die Bank geht und sich denkt "Bitte was o.o

Ne, den Moment kenne ich nicht. Legt euch ein Haushaltsbuch zu und schreibt alles auf, dann merkt ihr relativ schnell, wofür ihr zu viel Geld liegen lasst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten