Frage von Renzo85, 15

Sparen im Alltag?

Versteht mich nicht falsch, bin echt kein grüner Spinner. Aber dennoch frage ich mich oft was am besten Für die Umwelt ist. Ist es sparsamer von Hand oder mit der Maschine abzuwaschen?
Soll ich heisses Wasser für Tee in der Pfanne Kochen oder die Kaffeemaschine laufen lassen?

Und findet ihr es freakig, wenn ich oft Müll beim Arbeitsgeber entsorge?
Also, wenn ich zur Arbeit gehe packe ich oft noch leere Flaschen, Karton etc. ein.

Was habt ihr so für Macken oder Tipps.

LG Renzo

Antwort
von Mikkey, 14

Es ist nicht nur für die Umwelt sondern auch für Dich selbst sparsamer, die Spülmaschine (voll bestückt) zu verwenden.

Heißes Wasser für Tee ist im Wasserkocher am effizientesten bereitet.

Ich finde das mit dem Müll nicht freakig sondern asozial und eine Gefahr für das Beschäftigungsverhältnis.

Antwort
von Schuesselchen, 6

- Waschen mit der Maschine, richtig voll und ECO- Programm.
- Kaffeewasser im Wasserkocher kochen und nur soviel wie gebraucht wird.
- Müll beim Arbeitgeber entsorgen ist Diebstahl. Der Umwelt ist es auch egal wo der Müll entsorgt wird. Wichtig ist Müllvermeidung und Mülltrennung.
- Eine kleine Schüssel ins Waschbecken oder die Spühle stellen und das Wasser auffangen, wenn man sich nur mal die Hände mit klarem Wasser wäscht( ohne Seife). Das Wasser zum Blumen gießen verwenden.
- Den Spühlkasten auf kleinste Menge Wasser einstellen und beim Pipi machen den Wasserstopp benutzen. Man braucht nicht 6 l Wasser um das kleine Geschäft weg zu spülen.
- Den Kühlschrank nur so lange offen lassen wie unbedingt sein muß. Spart Strom.
- In einem Zimmer, wo niemand ist, braucht kein Licht an sein.
- Wir haben 3 Zimmer, Küche, Bad. Geheizt wird nur im Wohnzimmer und im ehemaligen Kinderzimmer, wenn ich am PC sitze.
- In unserem Garten gibt es nur Solarwegebeleuchtung. Auf unserem Balkon auch nur.
- Gartenabfälle werden kompostiert und nicht irgendwo hin gefahren zum Entsorgen. Kann man schön "wieder verwenden" im nächsten Jahr.
Viel Spaß beim Umweltschonen, 🐺

Antwort
von Malavatica, 15

Das ist schon krass. 

Ich achte darauf, möglichst keinen Strom oder Wasser zu verschwenden. 

Schon von klein auf, das steckt einfach drin. 

Aber ich kann auch lockerlassen :)

Antwort
von derhandkuss, 13
  • Wenn ich genug Wäsche zusammen habe, nutze ich natürlich die Waschmaschine. Die erledigt das effektiver. Handwäsche mache ich nur, wenn das nicht anders geht (zum Beispiel letztens im Urlaub).
  • Für heißes Wasser nutze ich den Wasserkocher, die Kaffeemaschine, den Boiler oder Durchlauferhitzer. Der Herd ist hier letzte Wahl.
  • Müll habe ich noch nie beim Arbeitgeber entsorgt. Meine Mülltonne bekomme ich sowieso fast nie voll. Für größere Sachen gibt's den (bei uns) kostenlosen Sperrmüll.
Antwort
von kenibora, 15

Solche Macken habe ich nicht.....nicht jeder muss auf diese Art sparen....

Kommentar von Renzo85 ,

Ne müsst ich ja auch nicht! Also Einfach dumme Macken...🙈

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten