Frage von eldenoso, 55

Spannungsabfall bei niedrigen Strömen?

Wieso kommt es beim Schweißen bei sehr kleinen Strömen zu einem Spannungsabfall, also einer Nichtlinearität (ayrtonscher Bereich).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Geograph, 23

https://books.google.de/books?id=nKxPAgAAQBAJ&pg=PA68&lpg=PA68&dq=ay...

Antwort
von Spezialwidde, 40

Weil ein Lichtbogen zwischen 2 unterschiedlichen Stromleitern Gleichrichterwirkung hat. Er verhält sich ähnlich wie ein Halbleiter.  Da Schweißstrom in aller Regel Niedervoltwechselstrom ist kommen Nichtlinearitäten rein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community