spannung in reihenschaltung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Spannung verteilt sich porportional zu den Widerstandswerten auf die einzelnen Widerstände. An einem hohen Widerstand fällt eine hohe Spannung ab. Nur bei gleichen Widerständen verteilt sich die Spannung gleichmäßig auf sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn die beiden Widerstände gleich Groß sind, sprich denselben Ohm Wert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CCCPtreiber
09.05.2016, 02:16

Ohm Wert - Wattagen - Voltagen - Literagen - *schüttel* --->Widerstand!

0

Kommt immer drauf an wie groß deine Widerstände sind.

Je nachdem wie groß diese sind, fällt die Spannung über diesen Widerständen unterschiedlich ab.

Du kannst auch die beiden Widerstände miteinander addieren und erhälst einen Geasmtwiderstand, geht aber nur wenn diese unmittelbar in reihe geschaltet sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur wenn die Widerstände gleich groß sind.. ansonsten teilt sich die Spannung verhältnismäßig wie die Widerstände auf

gemäß Spannungsteilerrregel

U1/U2 = R1/R2   und U1/Uges = R1/Rges

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gjiaeqgjqjg
08.05.2016, 19:30

versteh ich nicht

0