Frage von Everflow, 31

Spannt er mich auf die Folter oder hat er kein Interesse mehr?

Der Klassiker... Ich habe vor wenigen Tagen erst jemanden kennengelernt (er 24, ich 27), mit dem ich mich sofort prima verstanden habe. Wir hatten sehr lebhafte Unterhaltungen mit vielen Flirts beiderseits, aber ich hab immer irgendwo die Bremse unauffällig gezogen, damit der Funke kein Großfeuer verursacht. An jenem Tag, als wir uns am allerbesten verstanden, ging ich kurz zwischendurch ins Bad, und als ich wiederkam, war er nicht mehr da. Ich dachte, er wäre vielleicht eingeschlafen, und habe dann erstmal geduldig gewartet. Nach Stunden konnte ich dann sehen, dass er meine Nachrichten gelesen hatte, allerdings kam keine Antwort. Ich war perplex. Als auch nach 24 Stunden immer noch keine Antwort kam, fragte ich mal vorsichtig in seinem Bekanntenkreis nach. Dieser schien zumindest zu wissen, dass zwischen seinem Kumpel und mir was läuft. Aber mehr sagte er nicht. Später hat er erneut meine Nachrichten gelesen, aber wieder nicht geantwortet. Er war später sogar auf dem Chatportal online, auf dem wir uns kennengelernt haben, sagte aber auch dort kein Wort - weder zu mir noch zu irgendwem. Ich bin jetzt hin- und hergerissen, es sah doch so gut aus zwischen uns, so unbefangen und doch so spannend.

Seitdem schwanke ich zwischen der Befürchtung, dass er sich - urplötzlich und aus welchen Gründen auch immer - nicht mehr für mich interessiert, und der leisen Hoffnung, dass er sich mir absichtlich entzieht, damit er sich noch interessanter macht. Ich habe jedenfalls aufgehört ihm zu schreiben, weil das nicht gut ankommt, und ich mich nicht zum Affen machen will. Ich erlebe so eine Situation zum ersten Mal. Für mich ergibt es einfach keinen Sinn, dass er sich so plötzlich, von einer Minute auf die nächste, zurückgezogen hat, völlig ohne Grund. Ich weiß, dass viele Typen sich einfach nicht festlegen möchten, weshalb ich darauf geachtet habe, nicht mit der Tür ins Haus zu fallen. Im Moment fällt es mir schwer, ihn einfach abzuhaken, da die Sache für mich unklar ist. Bitte lest den Text aufmerksam durch und kommentiert erst dann.

Antwort
von Ostsee1982, 23

Später hat er erneut meine Nachrichten gelesen, aber wieder nicht geantwortet. Er war später sogar auf dem Chatportal online, auf dem wir uns kennengelernt haben, sagte aber auch dort kein Wort - weder zu mir noch zu irgendwem

Ich bin der Meinung, der hat nach eurem Treffen nur eine passende Gelegenheit abgewartet um das Weite zu suchen. Wenn man schon so rückgratlos einfach aus der Wohnung schleicht lässt das auch schon tief blicken. Gemeldet hat er sich nicht weil es ihn nicht interessierte und hat sich online auf dem Chatportal nach anderen Frauen umgesehen. Der ist da nicht online um in der Nase zu bohren. Das kannst du abhaken das wird nichts mehr. Ich sehe das anders wie du, das ist nicht unklar sondern glasklar.

Antwort
von techniker68, 10

Hi,

ich kenne Deinen Namen leider nicht.

Ich sehe aber.. Du bist schon älter. 24 Jahre. Du bist kein Kind mehr.

(ich bin steinalt, 47, aber ich habe das, was Du gerade durchmachst, auch schon erlebt.)

Du sollst Dich niemals zum "Affen" machen lassen. Mache niemals den Fehler jemanden hinterher zu laufen. Ich selber bin nicht besser. Ich laufe meiner Frau hinterher. Es ist nicht nur meine 'Frau. Dahinter steckt auch noch mein Junge. Es ist ganz schwer, die zu verlieren.

Es geht gerade um Dich.

Ich bin mir ganz sicher, dass Du ganz schnell einen anderen kennenlernen kannst. Das willst Du jetzt nicht wissen. Ich werde auch nicht so schnell akzeptieren, meine Frau, die ich über alles lieb habe und mein Kind zu verlieren. Aber es wird so sein. Du bist jung. Finde jemanden, dem Du vertraust. Erzwinge nichts. Aber wenn der Richtige kommt, du wirst es merken. Am Besten ist "Liebe auf den ersten Blick" das habe ich aber nur 2 mal erlebt. Und daraus geworden ist nichts.

Ich will Dir nur sagen.. das Leben geht weiter.

Gruß Mario

Antwort
von leaalvre, 17

Von Chatportalen würde ich die Finger lassen! Du weißt nie, ob der Mann noch mit anderen Frauen schreibt und diese vielleicht interessanter geworden sind! Aber natürlich gibt es auch Männer, die sich mit der Masche interessanter machen wollen. Leider schaffen sie das meistens auch! Trotzdem wünsche ich dir viel Glück!

Antwort
von godspeed40k, 16

also wenn er einfach abhaut und dich ignoriert muss er dafür schon gute gründe haben, oder er ist ein lurch. in beiden fällen siehts nicht gut für dich aus

Antwort
von LonelyBrain, 29

Schon fast 30 aber an der Art der Frage unterscheidet wenig bis gar nichts von der einer 14-jährigen.

Die Antwort gebe ich dort wie auch hier:

REDET - schreiben führt (wie man bei dir und vielen anderen lesen kann) immer wieder zu Missverständnissen besonders auf Seiten der Frau/des Mädchens..

Wenn ihr euch trefft - und das solltet ihr - redet doch einfach. Sprich ihn ganz klar auf deine Sorgen und auf deine Unsicherheit an. Nur schreiben wird dich nicht weiter bringen.

Antwort
von BrutalNormal, 5

Das kann so sein, muss aber nicht. Es kann genau so auch einfach wie folgt gewesen sein:

  • er hatte Durchfall, musste weg und schämt sich
  • es gibt gleich Sex und er war nicht vorbereitet (Körperhygiene / Verhütung)
  • er ist die Beute und jagt lieber, was ihn hat wie eine scheues Reh flüchten lassen

Du siehst, es kann viele Gründe geben.

Denke nicht so sehr drüber nach. Vergiss ihn einfach und das nächste mal wird es schon klappen mit jemand anderem

Antwort
von AmandaF, 31

Ich würde mich an deiner Stelle auch für die Funkstille entscheiden. Er sondiert wahrscheinlich erst mal die Angebote. Das heißt ja nicht, dass trotzdem noch was aus euch werden kann.

Antwort
von violatedsoul, 23

Wenn du diese Mails noch hast, lies sie dir mal genau durch. Vielleicht fällt dir dabei auf, dass Dinge geschrieben wurden, die so nicht gemeint waren oder nur der Abcheckerei dienten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten