Frage von hansi11111, 69

Spanisches Arbeitsvisum trotz Körperverletzung möglich oder wird das abgelehnt?

Guten Tag,
Ich muss ein Arbeitsvisum beim spanischen Konsulat in de beantragen und als Kriterium soll das Führungszeugniss beigefügt werden. ich habe eine Anzeige wegen Körperverletzung die auch mit einer Geldstrafe von 90 Tagessätze festgesetzt wurde.. Kann das sein das der Antrag deswegen abgelehnt wird?

Wäre nett wenn mir da jemand eine Auskunft geben könnte!!
Lg

Antwort
von pilot350, 50

Es kann sein das Vorbestrafte keine Arbeitsgenehmigung bekommen in Spanien. eine der Richtlinien ist so.

Kommentar von hansi11111 ,

Danke für die Antwort! Wissen sie wo man die Richtlinien im Internet findet? Ich finde nichts dazu!

Kommentar von pilot350 ,

Wenn dann gibt es das nur in den spanischen Veröffentlichungen auf der Homepage der Ausländerbehörde Spaniens: Extranjeria

Kommentar von hansi11111 ,

Da steht auch nicht wirklich was drin... Vielleicht hat ja sonst jemand eine Erfahrung mit sowas gemacht

Kommentar von pilot350 ,

Mir ist bekannt, dass die Extranjeria in Deutschland einen Auszug aus dem Strafregister anfordert bevor sie eine Entscheidung trifft.

Kommentar von hansi11111 ,

Das ist klar das die da rein gucken wollen nur ist meine Frage.... Gibt es Obergrenzen bei Straftaten ob das visum abgelehnt wird?

Kommentar von pilot350 ,

nein, die gibt es nicht. Es darf kein Eintrag vorhanden sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community