Frage von AnanasImperator, 52

Spanische Akzente welche gibt es wie heißen sie?

Also ich habe mal eine Frage zu spanischen Akzenten: Also ich kenne dieses baskisch, quechua, castellano, catalan. Aber was davon spricht man jetzt zum Beispiel auf dem Festland in Madrid? Und wie heißt das was man auf den kanarischen Inseln spricht? Kanarisch? Also auf den kanarischen Inseln spricht man ja sehr ähnlich wie in Lateinamerika (besonders Venezuela) Aber wie heißt das dort? Und wie heißt dieser Akzent den man in Uruguay spricht? Weil das ist wiederum was ganz anderes (für mich klingt das ein bisschen genuschelt ich hab das mal in einem Video von der glaub ich halbdeutschen Youtuberin SofiaBeautyCafe gesehen (pack ich mal als Video in die Antworten))

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DrBronstein, 51

Es  gibt viele und sie haben auch viele Namen. In der Extremadura spricht man extremeňo. Aragones ist eine eigene Sprache, aber im Aragon wird auch ein kastilischer Dialekt gesprochen. In Andalusien wird teilweise ähnlich wie in Lateinamerika gesprochen. Das z wird dann zum s. Schön klingt Argentinisch. Das soll erst mal reichen.

Kommentar von DrBronstein ,

Ich ergänze mal meine Antwort um die Begriffe Rio-de-la-Plata-Spanisch und Voseo. Das kann man googeln und YouTube hat auch Videos.

Antwort
von billyMambo, 14

Es gibt hunderte Akzente und Dialekte im Spanischen. Alleine die Dom. Republik hat 4, Mexiko 5, in Spanien hat jede Region ihren Dialekt, in Andalusien jede Stadt und selbst da kann man sogar teilweise nach Stadtteil unterscheiden. In Uruguay spricht man Rio-Platense-Dialekt, also das, was man auch in Buenos Aires spricht, das typische Scho Scha Schegue a Sevischa, wo also LL und Y zu SCH wird. Hier alle aufzuzählen wäre zu viel. Auf den Kanaren spricht man kanarischen Dialekt, der zwar lateinamerikanisch und Südspanisch geprägt ist, aber dennoch nicht lateinamerikanisch ist. In Venezuela spricht man ähnlich wie in Kolumbien, das ist typischstes Telenovea-Spanisch ;-)

Was du aber mit Baskisch oder Quechua meinst, sind keine Dialekte, sondern eigene Sprachen. Wie auch Katalan oder Galicisch. Aus dem Galicischen ging das Portugiesische hervor, als sich Portugal von Spanien abspaltete. Zuvor sprach man dort Galicisch. Aber um allem die Krone aufzusetzen gibt es natürlich auch in Galicien und Katalonien ein Spanisch mit Galicischem bzw. katalanischem Akzent, also nebne der eigenen Sprache sprechen diese Leute Spanisch mit sehr auffälligem Dialekt (Galicisch hat eine eigene Sprachmelodie, welche ein bischen auch in Argentinien vertreten ist; Katalanischer Akzent hat ein lallendes L (wie HL) und komprimiert sehr stark in der Mundhöhle, ist weniger weich gesprochen als Spanisch.

Antwort
von Christoph082, 52

Also Du sprichst wahrscheinlich weniger von Akzenten. Was Du meinst sind Dialekte. Davon gibt's sicher einige und die kann ich Dir jetzt auch nicht benennen.

Was ich Dir aber sagen kann ist, dass Kastilisch und Katalanisch zwei völlig verschiedene und eigene Sprachen sind. Und Baskisch glaube ich auch.

Baskisch spricht man in Nordspanien (im Baskenland), Katalanisch ist an der Ostküste um Barcelona herum (Katalonien) sowie auf den Balearen gängig und der ganze Rest (insbesondere Madrid) spricht Kastilisch. Und das kastilische Spanisch wird auch in Süd- und Mittelamerika gesprochen, allerdings etwas anders und wenn ich mich nicht täusche, heisst es dort einfach "espanol", also spanisch, was aber seinen Ursprung im Kastilischen hat.

Jede dieser Sprachen wird dann auch noch seine eigenen unzähligen Dialekte haben. Ich kenne spontan nur die Abspaltung "Ibizenkisch / Eivissenc", das ist die Form des Katalanischen, die auf Ibiza und Formentera gesprochen wird.

Kommentar von AnanasImperator ,

Ja also ich meinte Dialekte :) Also nochmal zu diesem Lateinamerikanischem Spanisch- Kanarischem Spanisch-Kastillianisch. Also dieses Kastillianisch ist ja soweit ich weiß das Spanisch was man auch in der Schule lernt. Aber auf den kanarischen Inseln spricht man das irgendwie anders man lässt halt oft Endungen wie"s"  oder man sagt statt "de lado a lado" "de lao a lao". Außerdem sprechen dort nur die wenigsten das c oder z wie das th oder aber (das hat jetzt weniger mit Dialekten zu tun) dass man statt vosotros/as ustedes sagt. Naja und das kenn ich auf den Kanarischen Inseln als "espanol canario". Und diesen Dialekt kenne ich halt auch aus Südamerika (aber nur ein bisschen nicht so extrem) und vorallem eben aus Venezuela. Deshalb wollte ich wiegesagt eben nur mal wissen obs dafür speziell in Amerika auch einen Begriff gibt. Und galizisch gibt es ja auch noch fällt mir gerade ein...

Antwort
von AnanasImperator, 35

Das ist auch eine Venezuelanerin die auch so spricht

Antwort
von Malavatica, 24

Quechua ist die Sprache der Indios in Südamerika. 

Antwort
von AnanasImperator, 27

Und was ist das hier für ein Akzent?

Antwort
von AnanasImperator, 32

Und das ist diese halbdeutsche SofiaBeautyCafe

Antwort
von AnanasImperator, 37

Also das ist z.B. ein Video von einer Venezuelanerin und sie spricht ähnlich wie Kanarier.

Kommentar von RalfCanaria ,

Unsinn...niemand spricht hier wie Venezulaner!

Kommentar von AnanasImperator ,

Ja ich meinte es andersherum die Venezuelaner sprechen wie die Canarios.

Kommentar von RalfCanaria ,

Ebenfalls Unsinn! Keine Ahnung woher Du dein Wissen hast...aber vergiss es schnell. 

Kommentar von AnanasImperator ,

Mein Familie ist von dort und ich habe mich auch schon des öfteren mit meinen Freunden von dort darüber unterhalten. Schau mal hier: https://es.answers.yahoo.com/question/index?qid=20061105074141AAejtpe

Kommentar von AnanasImperator ,

Ah, wo wohnst du eigentlich? Also auf welcher Insel? :)

Kommentar von RalfCanaria ,

Steht doch in meinem Profil!!

Kommentar von AnanasImperator ,

Ah wie schön ! Meine Familie ist aus Telde! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community