Frage von Huhn3303, 31

Spanisch Regeln: buen oder buen/o, malo/a oder mal , mucho oder poco?

Wir schreiben eine Arbeit in Spanisch und ich weiß nicht wie das funktioniert mit

Buen/o buen

malo/a mal

mucho/poco

Bitte erklärt es verständlich

Danke schonmal im vorraus

Antwort
von mambero, 17

mucho = viel/e, poco = wenig/e. Mucho sol (m, sing.) = viel Sonne, pocos coches (m, plur.) = viele Autos, mucha hambre (f, sing.) = viel Hunger. Pocas ganas (f, plur.) = wenig Lust.

mucho/poco auf ein Verb, also nicht auf ein Substantiv, bezogen wird nicht dekliniert, endet also immer auf -o: trabajo (Verb) mucho. Dagegen: tengo muchas ganas (f, plur., auf das Substantiv bezogen)

Bei bueno und malo ist es genauso, außer dass bueno/malo vor einem männlichen Substantiv im Singular gekürzt wird. Es gibt noch weitere Worte, bei denen es so ist (z.B. gran/grande; hier auch im weibl. Singular)

Buen/mal/gran/primer/tercer hombre (aber nachgestellt: hombre bueno/malo/grande/primero/tercero), buenos/malos/grandes/primeros/terceros días, buena/mala/gran(!)/primera/tercera constumbre, buenas/malas/grandes/primeras/terceras maneras.

Bei bueno/malo musst du auch noch zwischen Adjektiv (bueno/malo) und Adverb (bien/mal) unterscheiden. Bueno/malo bezieht sich meist auf Substantive, bien/mal meist auf Verben. Es gibt auch Unterschiede, z.B. wird bueno/malo meist mir dem Verb ser (sein; für Eigenschaften) benutzt und bien/mal meist mit estar (sein; für Zustände und Ortsangaben):

El hombre es bueno = Der Mann ist gut(artig).

El hombre está mal = Dem Mann geht es schlecht (ist in schlechtem Zustand).

Nur bei Bewertungen findet man estar + bueno/malo:

El hombre está bueno = Der Mann ist toll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community