Frage von Kaetzchen291, 61

Spanisch oder Biologie 4-stuendig nehmen?

Hallo. Ich komme naechstes Schuljahr in die 11. Klasse und muss jetx vorlaeufig meine Faecher waehlen. Deutsch und Mathe sind ja fix, dann nehme ich als erste Fremdsprache Englisch. Ausserdem nehme ich Wirtschaft und jetzt stehe ich vor der Entscheidung Biologie oder Spanisch. Ich will Jura oder internationales Management studieren. Ich bin eigentlich auch echt gut in Sprachen, aber unsicher ob das nicht zu viel Arbeit waere.

Was denkt ihr, Spanisch oder Biologie?

Vielen Dank!

Antwort
von ichfragemich16, 23

Brauchst du zum Abitur nicht eine zweite Fremdsprache?Vielleicht ist dies auch von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Kommentar von Kaetzchen291 ,

In Baden-Wuerttmberg nicht. Eine Fremdsprache genuegt, danm muss man aber eine Naturwissenschaft 4-stuendig nehmen.

Antwort
von SG975, 8

Sowohl Bio als auch Spanisch sind echte Lernfächer. 

Wenn du in Spanisch immer die Vokabeln lernst und bei der Grammatik am Ball bist, sollte es keine Probleme geben. 

Es hängt natürlich auch davon ab ob du das Fach schriftlich wählen willst. Sobald du es aber schriftlich hast, musst du für beide Fächer viel lernen. 

Antwort
von LenaandScholly, 22

Ich würde sagen dass Bio mehr Arbeit ist. Außerdem solltest du darauf achten das in Bio jetzt Transfer Aufgaben in den Klausuren drankommen. An deiner Stelle würde ich Spanisch nehmen

Antwort
von butz1510, 20

Wenn Du gut in Sprachen bist und denkst, dass Du damit gut Punkte einfahren kannst, dann nimm Spanisch. In der Oberstufe ist jedes Fach "Arbeit", d.h. lernen musst Du allemal. Da Spanisch und Bio beide nicht zu Jura passen, ist es auch egal. Zu internat. Management passt Spanisch aber schon sehr gut. 

Antwort
von VERMOUTxBOURBON, 28

Ich würde spanisch nehmen weil fremdsprachen immer gut sind.

Antwort
von schokomaus2, 31

Ich würde das Fach nehmen in dem du besser bist, damit du dir den Durchschnitt später nicht versaust

Kommentar von Kaetzchen291 ,

Ich bin in beiden Faechern gleich gut. Fuer Biologie muss ich allerdings relativ viel lernen, waehrend mir Spanisch einfach faellt.

Kommentar von schokomaus2 ,

Ja dann nimm doch Spanisch wenn dir das leichter fällt

Antwort
von CherryMaus100, 25

An deiner Stelle würde ich Biologie nehmen, weil Spanisch ist schon echt hart zu lernen und mega viel Arbeit :)

Antwort
von Dilara47, 21

Ich würde spanisch wählen, da du international agieren möchtest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community