Frage von schmeich, 30

Spanisch im Ausland mit wenig Vorkenntnis lernbar?

Hi Leute,

ich werde am August ein Auslandssemester in Kolumbien absolvieren und hatte in der Schule nie Spanisch genommen. Ich besuche jetzt gerade einen Spanischkurs in der uni wonach man A1 haben soll. Zusätzlich arbeite ich seit ca 4 Monaten mit Rosetta Stone. Werde da alle 5Cds wohl nicht rechtzeitig schaffen, gehe aber von 4 aus. Muss sagen finde das Prog super und bringt wesentlich mehr wie der Unikurs.

Nun zur Frage: Hat jemand ähnlich wenig Erfahrung und was Ähnliches gemacht? Dass ich kein Nivea eines Muttersprachlers haben werde ist mir klar. Wollte aber mich normal unterhalten koennen usw.

Waere nett wenn jemand mit Erfahrung helfen könnte. An sich werde ich dort in einer Familie wohnen um auch staendig zu sprechen und einen Kurs belegen

Vielen Dank und Liebe Gruesse

Expertenantwort
von mambero, Community-Experte für spanisch, 16

Es gibt nichts besseres, als vor Ort einen Kurs zu nehmen. Egal ob absoluter Anfänger oder bereits mit Vorkenntnissen. Nirgendwo wirst du so schnell lernen. Natürlich geht nichts von heute auf morgen, aber wenn der Kurs gut ist, machst du 1 Semester Uni-Spanisch dort in 2 Wochen.

Antwort
von Miguel001, 12

Ich habe Spanisch komplett autodidaktisch und ohne Sprachschule gelernt, während meiner Arbeit in einem spanischen Unternehmen (in dem ich der einzige Deutsche war). Mit etwas gutem Wille geht alles.

Antwort
von lupoklick, 5

Geh in dieser Zeit DEUTSCHEN aus dem Weg - dann klappt es bestens

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community