Frage von KingAnass, 10

Spanisch Französisch oder Latein?

Ich muss mich für eine zweite Fremdsprache entscheiden. Welches von denen ist die einfachste. Ich möchte die Sprache, die geschrieben wird wie sie auch ausgesprochen wird. Also die einfachste. Bitte Vor- und Nachteile aufzählen

Antwort
von Fairy21, 4

Latein ist die Ursprungssprache von Spanisch und Französisch, Italienisch und Portugiesisch, den sogenannten romanischen Sprachen.

Die 4 genannten Sprachen fussen auf der Lateinischen Sprache. 

Latein ist zwar eine Tote Sprache findet aber trotzdem Anwendung,  zum Beispiel im medizinischen Bereich oder aber auch im juristischen Bereich.

Liste mal ein paar Möglichkeiten auf,  wo du mal reinschauen und dir selbst ein Urteil bilden kannst. 

Du siehst ja schon an unterschiedlichen Empfehlungen, dass jeder was anderes leicht findet. 

Google:  Französisch lernen

bonjour-de-france.de

Google/Videos: Französisch lernen


Google: Spanisch lernen kostenlos

vitalingua.de

Google/Videos:.Spanisch lernen


Google: Latein lernen

lateinlernen.net

Google/Videos: Latein lernen

Gibt es jemanden in deinem Verwandten oder Bekanntenkreis (zum Beispiel deine Eltern oder ein Elternteil) der/die wenigstens eine von diesen Sprachen hatte und dir dann mit der Sprache helfen könnte? 

Antwort
von mariontheresa, 7

Ich hatte Französisch in der Schule, Spanisch habe ich als Erwachsene in Abendkursen gelernt, Latein kenne ich nur von meinen Kindern. Ich würde an deiner Stelle Spanisch nehmen, das wird, bis auf wenige Ausnahmen, so ausgesprochen wie es geschrieben wird. Französisch fand ich wegen der Aussprache echt ätzend. Bei Latein ist die Grammatik ein Horror. 

Antwort
von Jules394, 4

Wenn es dir wirklich nur darum geht, dass sie gleich geschrieben wie ausgesprochen wird, kann ich dir Latein empfehlen. Allerdings finde ich sie nicht einfach, die Sprache wird nicht mehr gesprochen und über die Hälfte, die in meiner Klasse Latein gewählt haben, haben es bereut.

Ich würde dir Französisch empfehlen, da die Sprache in vielen Ländern gesprochen wird und wenn man im Unterricht aufpasst und die Hausaufgaben brav macht, echt in Ordnung vom Niveau ist :)

Kommentar von mariontheresa ,

Spanisch sprechen mehr Menschen auf der Welt als französisch.

Kommentar von Jules394 ,

Und morgens ist man größer als draußen. Ist ja nur meine Meinung und hab auch nichts anderes behauptet.

Antwort
von Emludre, 7

Hallo,

die Fremdsprache, die geschrieben genauso wie gesprochen wird ist natürlich Latein. Allerdings ist Latein eine sehr schwere Sprache und viele haben Probleme damit. Französisch ist eine sehr schöne Sprache allerdings sehr schwer weshalb ich zu Spanisch tendieren würde, weil es die einfachste Sprache von den dreien ist, wie ich finde! Hoffe ich konnte helfen,

Emma

Antwort
von VFXMotionDesign, 6

ja Französisch wird halt heute noch gesprochen.... auf Latein basieren viele der heutigen Sprachen, wenn du Medizin o.ä studieren willst dann aufjeden latein.

ich hab auch latein gehabt.

Kommentar von mariontheresa ,

Für ein Medizinstudium brauchst du heute kein Latein mehr. Was du fürs Studium brauchst, kannst du in Kursen an der Uni lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten