Frage von Selenagirl99, 52

Spanisch - Indefinido oder Imperfecto - welches ist richtig?

Ich möchte auf Spanisch den Satz bilden "Sie wollten wissen.. (was der Grund dafür ist)." Bilde ich diesen Satz mit dem indefinido oder imperfecto? Irgendwie ist mir das hier nicht ganz klar. Danke!

Expertenantwort
von mambero, Community-Experte für spanisch, 25

In den meisten Fällen Imperfecto: Querían saber ... ([cual era] la razón), weil Beweggrund, etwas, was über einen Zeitraum bestand hatte.

Das Indefinido ist zeitlich begrenzt.

- Chronologische (hintereinander abgeschlossene) Abfolge, wobei die Aktion keinen Hintergrund darstellen darf, der gleichzeitig zu anderen Aktionen verläuft: Entraron, quisieron saber la razón, hicieron otra cosa, salieron.

- Betonung auf die Beendigung der jeweiligen Aktion: Quisieron saber la razon. Poco después ya no.



Kommentar von Selenagirl99 ,

Danke!

Antwort
von laserata, 25

Mit dem imperfecto.

"Sie wollten wissen..." =

1) "Querían saber ..." (wenn die 3. Person Plural gemeint ist, also "Diese Leute wollten wissen)

2) "(Usted) quería saber ..." (wenn gesiezt wird und nur eine Person gemeint ist).

Hier ein "heißer Tipp": Wenn man im Deutschen das Präteritum verwendet und es VOLLKOMMEN NORMAL klingt, dann ist im Spanischen so gut wie immer das Imperfekt erforderlich:

Welcher der folgenden Sätze (bzw. Satzteile) würde seltsam klingen, wenn das jemand in einem ganz normalen Gespräch unter Freunden sagt:

1) "... wir wussten aber nicht, welchen Zug wir nehmen mussten".

2) "Ich hab mir gestern ein neues Fahrrad gekauft."

3) "Ich kaufte mir gestern ein neues Fahrrad."

4) "Ich stand da schon ne halbe Stunde, aber der Bus kam und kam einfach nicht".

Der komische/unnatürliche Satz ist die Nummer 3, oder?

Das bedeutet: Die Nr. 3 braucht Indefinido im Spanischen, die anderen drei Sätze, wo mit deutschem Präteritum alles total normal klingt, Imperfecto.

Der Grund ist folgender:

Im Deutschen wird in einer normalen Erzählweise in erster Linie ja das Perfekt benutzt. Ganz problemlos wird aber doch auch in der ungezwungenen, gesprochenen Sprache das Präteritum genau nur dort eingesetzt, wo das Verb einen "imperfektiven Aspekt" besitzt, was bedeutet, dass die Aktion "gerade abläuft" oder "gerade ablief". Und genau das ist auch das Kriterium für die Wahl des spanischen Imperfecto.

Kommentar von Selenagirl99 ,

Ich fand auch dass "quisieron" total falsch klingt, aber ich konnte diesen Satz diesmal echt nicht nach den Regeln einordnen. Vielen dank, super Antwort!

Kommentar von mambero ,

Im Deutschen hängt die Verwendung von Perfekt und Präteritum oft von der Region ab. In Norddeutschland (wo das Perfekt zu simpel klingt) wird meist das Präteritum verwendet, in Süddeutschland (wo das Präteritum zu distanziert klingt) das Perfekt.

Nachrichtensprache natürlich meist im Präteritum, weil man hier ja auf Korrektheit (was eine gewisse Distanz beinhaltet) Wert legt und traditionell Zeitschriften-Titel kurz gefasst werden.

Ich kauft mir gestern ein neues Fahrrad wäre in Hannover also völlig normal, in Bayern komisch. Wie es eben in Hamburg komisch wäre, zu sagen, dass man sich ein neues Fahrrad gekauft hat.

Im Spanischen geht es dagegen einzig und alleine darum, ob eine Aktion gleichzeitig, also den Zeitraum überlappend oder hintereinander, also damals gleich abgeschlossen stattfand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten