Frage von 17brickforce17, 29

Spaltet eigentlich das brennelement die brennstofftabletten also das uran?

Antwort
von Jo3591, 8

Im den Brennelementen befindet sich das angereicherte Uran 235, das unter Aussendung von Neutronen zerfällt. Wenn eine kritische Masse erreicht ist, reicht die Anzahl der frei werdenden Neutronen für eine nukleare Kettenreaktion aus (Bombe oder Reaktor). Die Neutronen müssen durch den sog. Moderator (z.B. Wasser, schweres wasser oder Graphit) auf eine bestimmte Geschwindigkeit abgebremst werde, damit sie von anderen Uran 235 Atomen eingefangen werden können und dann die Spaltung dieses Atoms bewirken. Dabei werden wieder Neutronen und eine gewaltige Energiemenge frei. Durch die sog. Regelstäbe wird deren Zahl so begrenzt, daß der Reaktor zwar weiter "brennt" aber nicht explodiert, wenn man sie ganz reinfährt, hört die Kettenreaktion sofort auf. Bei der Atombombe gibt es keine Regelstäbe und es kommt zur unkontrollierten Kettenreaktion. 

Antwort
von FelixCrafting, 23

Eine Neutronenquelle sendet Neutronen aus, die das Uran spalten und die Spaltung sendet weitere Neutronen aus.

Antwort
von atoemlein, 4

Nein.

Da wir nichts makroskopisch sichtbar gespalten.
Gespalten werden Atomkerne des Urans selbst.

Das Brennelement und die Brennstofftabletten sind quasi das Trägermaterial für das, worin die Spaltung des Urans stattfindet.

Schau unter Atomspaltung bzw. unter Kernspaltung nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community