Frage von bienemaja776 16.07.2011

Spagat erlernen.. Schritt für Schritt! Wie?

  • Hilfreichste Antwort von steffik11 18.07.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Um Spagat lernen gibt es die verschiedensten Übungen.

    Wichtig ist, das du dein Schmerzgrenze respektierst, und nicht darüber hinaus gehst. (Ein wenig ziehen darf es aber.)

    Du kannst z.B. nach dem dich auf gewärmt hast, im stehen mit den Füßen immer weiter nach außen rutschen, bis du ein ziehen in den Oberschenkeln spürst. Dann diese Position kurz halten und wieder entspannen. Das ganze wiederholst du ca. 10 mal. Danach lege eine längere Pause ein.

    Wenn du diese Übung das letztemal gemacht hast, bleibe in der Grätschenstellung und setze dich nach hinten hin. Dann versuche mit den Händen den Fuß zu greifen. Lege dabei deinen Oberkörper auf das Bein. (Das ca. 1 Minute halten) dann richte dich mit Oberkörper wieder auf und wiederhole das mit dem anderen Bein. Mache zunächst 10 - 15 später 20 - 25 Wiederholungen.

    Du kannst aber auch nebenbei auch im Alltag üben.

    Dazu kannst du z.B. im Sitzen auf einem Stuhl deine Knie soweit du kannst nach außen drücken, bis du ein leichtes ziehen in den Oberschenkeln spürst. Das hälst du dann ca. 5-10 Minuten, danch entspannst du kurz. Das ganze solltest du auch ca. 10 mal wiederholen. Die Übung kannst du ruhig 2-5 Mal täglich mit jeweils 10 Wiederholungen machen. Dadurch trainierst du nicht nur die Muskulatur, sondern lockerst auch die Sehnen und Bändern, so das du dann beim Spagatüben immer weiter herunter kommst.

    Je nach dem wie weit du schon herunter kommst, kann es bis zu einem halben Jahr dauern, bis man ganz in den Spagat kommt. Je häufiger man übt, um so schneller geht es.

    Auch wenn man schon Spagat kann, sollte man regelmäßig weiterüben, damit man geschmeidig bleibt.

  • Antwort von Franziiii4 18.07.2011
  • Antwort von Kikimo 16.07.2011

    Hi, Gebe bei google ballettschule Bayo ein und dort dann auf Ballettspaß wenn die Übungen die dir dort für den Spagat erklärt werden jeden Tag übst kann es klappen so habe ich es auch gelernt ;) Viel Spaß und Erfolg. LG Kikimo :o)

  • Antwort von FilCat 16.07.2011

    du solltest immer dynamische und statische Dehnübungen machen. dynamische: zB jeweils den rechten fuß (dann den linken) nach außen schwingen, dann nach vorne. 15 x. oder du kannst auch 20 Hampelmänner machen. statische: Ausfallschritt: den rechten Fuß 90 ° abwinkeln den linken nach hinten 30 -90 sekunden halten, beine wechseln. dann kannst du auch den linken fuß, (der der hinten liegt) du dir hinziehen.oder du kannst dich mit gestreckten beiden hinsetzen und dich nach vorne zu deinen zehen beugen. ich übe auch gerade, ich will ihn auch können :) viel spaß und erfolg :)

  • Antwort von Pummeluffx3 16.07.2011

    Dehn dich immer 10-15 Minuten, dann versuch langsam in den Spagat zu gehen, laaangsam. Und dann immer bis es zieht; wenn's weh tut, geh laaangsam wieder aus ihm raus. Im Normalfall kommt man jeden Tag ein bisschen weiter ;)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!