Frage von Lifeofliz, 26

Späterer Beruf in Richtung Handel, wie Erfahrungen sammeln?

Ich bin nun seit ein paar Jahren mit dem Abitur fertig, und weiß immer noch nicht so recht was ich studieren möchte. Ich möchte unbedingt etwas selbstständiges machen und handele unglaublich gerne. Zum Beispiel verkaufe ich auf Kleiderkreisel seit einigen Jahren schon Sachen die ich selber aus China bestellt und das auch in hohen Stück zahlen. Das macht mir unheimlich viel Spaß und ich weiß das ich das später auf jeden Fall machen möchte! Ich überlege nun ob es hilfreich ist irgendwo ein Praktikum in die Richtung zu machen. Habt ihr eine Idee wo man am besten Erfahrungen sammelt oder was man studieren sollte?

Antwort
von Mojostem, 5

Ich weiß genau was du meinst. Mir ging es ähnlich. Habe 2012 mein Abi gemacht. Habe im Anschluss eine Ausbildung zur Groß- und Einzelhandelskauffrau gemacht. Nun arbeite ich auch seit einem Jahr in diesem Beruf, bin aber auch am überlegen, wahs ich weiter machen soll. Habe lange Zeit Dinge über eBay verkauft, das auch sehr erfolgreich. Hatte die Möglichkeit Waren in großen Mengen günstig einzukaufen, um sie mit Gewinn wieder zu verkaufen. Mir hat das sehr viel Spaß gemacht und ich würde gerne irgendwas in dieser Art hauptberuflich machen. Nur vor dem Weg in die Selbstständigkeit habe ich etwas Bedenken, deshalb habe ich auch erst einmal eine Ausbildung gemacht. Im Moment suche ich einen neuen Wirkungskreis, da ich nächstes Jahr wegen meines Freundes von Düsseldorf nach Frankfurt ziehe. Über ein Studium habe ich auch schon nachgedacht, nur kann ich mich nicht so recht entscheiden. Jetzt werde ich erst einmal schauen, was Frankfurt in diese Richtung zu bieten hat. Denke die Verkäufe über Ebay werde ich wieder in Angirff nehmen. Kleiderkreisel kenne ich zwar vom Namen her, habe mich allerdings noch nie damit beschäftigt. Ist die Plattform empfehlenswert. denke dort handelt man aber ausschließlich nur mit Kleidung,oder? Würde mich freuen von dir zu hören, finde es immer nett sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. 

Antwort
von derhandkuss, 12

Natürlich kannst Du jetzt solche Fächer wie BWL studieren. Alternativ bietet sich eine Ausbildung an, beispielsweise zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Wichtig ist meiner Meinung nach jedoch, dass Du recht bald eine Qualifikation erwirbst, auf die Du (auch) aufbauen kannst. Was wäre nämlich, wenn Deine Selbständigkeit nicht mehr so funktioniert wie bisher? Dann stehst Du nämlich ohne Qualifikation da. Und das macht sich nicht gut, wenn Du mal bei anderen Unternehmen bewirbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community