Frage von User1209385563, 30

Spätere Berufung?

Hallo ich bin 14 Jahre alt, gehe in die 9. Klasse eines Gymnasiums und werde in letzter Zeit immer häufiger von meiner Mutter gefragt, was ich denn einmal werden will oder was ich mir überhaupt vorstellen kann. Ich bin ziemlich gut in Englisch und Chemie. Mathe und Physik gehen auch noch klar aber sind nicht sonderlich erwähnenswert.

Meine Frage an euch. Was für Jobs/Berufe könnt ihr mir empfehlen, damit ich meiner Mutter eine ungefähre Richtung angeben kann^^

Danke schon mal im voraus!

Antwort
von beatprincesS, 2

Stelle dir selbst diese Fragen;

Was mache ich gerne? Welche Talente habe ich? Möchte ich mit Menschen, Kindern, oder Tieren arbeiten? Will ich etwas handwerkliches machen oder lieber einen Bürojob?

Dann kannst du weitersehen, welche Berufe deinen Interessen nahekommen. Du kannst auch deine Mutter bitten, dich in das örtliche BIZ (Berufsinformationszentrum) zu begleiten, wenn ihr nicht von der Schule aus dahin geht. Da kannst du dich über berufliche Möglichkeiten informieren. Es gibt auch eine Art Test, bei dem du ähnliche Fragen wie o.g. beantworten musst und der dir Berufsvorschläge macht. 

Du bist zwar noch jung aber es empfiehlt sich, dir jetzt schonmal Gedanken darüber zu machen.

:-)

Antwort
von n3kn2dhr, 10

Hm. Deine Mutter möchte aber vermutlich nicht wissen, was die Internetgemeinde für Dich als Beruf auserkoren hat.

DU must doch wissen, was DU gerne mal machen willst. Womit möchtest Du später mal Dein Geld verdienen, dass Du gegenüber Freunden und Bekannten mit Stolz sagen kannst: "Ich bin ..."?

Diese Frage ist eigentlich so sinnlos, als hättest Du gefragt, ob Dir mal jemand sagen kann, ob Dir Pizza schmeckt. Das kann Dir niemand hier qualifiziert sagen.

Ich war schon immer ganz gut in Musik. Und trotzdem wusste ich immer, dass ich mein Geld NICHT mit Musik verdienen will.

Vielleicht kannst Du Deiner Mutter sagen, was Du bisher ausschliessen kannst. Du zämst das Pferd also von hinten auf.

Antwort
von Othetaler, 10

Wenn du es nicht weißt?

Aber an Schulnoten solltest du es nicht festmachen. Du solltest schon selbst eine ungefähre Ahnung haben, was dir liegt und was nicht.

Wenn du es jetzt noch nicht weißt, ist das aber auch nicht schlimm. Bis die Entscheidung konkret wird, hast du ja noch ein paar Jahre zeit.

Antwort
von Mischwald, 8

Das hängt ja auch von deinen Hobbys und Talenten ab... :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten