Frage von HrvaSa, 140

Späte Pubertät mit 20?

Guten Abend oder Tag, je nachdem wann ihr das liest. 

Nun wie ihr es aus dem Titel entnehmen könnt, geht es bei meinem Problem darum, dass ich mich im Moment mit meiner Entwicklung sehr unwohl fühle. Zu mir. Ich bin 20 Jahre alt, männlich und habe dieses Jahr erfolgreich mein Abitur bestanden. Jedenfalls habe ich das Problem, dass ich mit meinen 20 Jahren noch sehr, ich sags mal, unreif wirke. Mein Körper Spiel nicht unbedingt so mit, wie ich es wollen würde sag ich mal. Ich besitze so gut wie keinen Bartwuchs, und habe einen sehr.. eigenartigen Körper.  Nun mein ich damit nicht dass er nicht normal ist, sondern dass ich eine, meines Erachtens nach, unmännliche Statur habe. Ich habe schon im Alter von 13 gemerkt, dass meine brüste etwas spitzer sind als die meiner Freunde und dachte dass es sich noch verändern würde. Jedoch wurde im laufe der Jahre nichts besser. Im Gegenteil. Meine Hüften wurden immer weiblicher, meine Schultern schmaler und meine Statur generell weiblicher. Auch aus meinen bisherigen Liebesbeziehungen habe ich nur die Erfahrung gemacht, dass gewisse Qualitäten nicht dem standart entsprechen. Das alles hat lange an meinem Selbstbewusstsein genargt und ich entschloss mich mit 17 einem fitnessstudio einem Besuch abzustatten. Und ja es hat gewirkt - in Grenzen. Nach 2 Jahren training und einer gesunden Ernährung habe ich in der Tat an Statur dazu gewonnen. Aber nicht so wie man es sich vorstellt. Es ist sehr sehr wenig gewesen. Die 3 Freunde mit denen ich kontinuierlich, diszipliniert und voller Motivation zum training gegangen bin sind in der zeit zu wahrhaftigen Monstern mutiert. Ohne irgendwelche zusatzstoffe zu nehmen. Nun hab ich mich überprüfen lassen und mein Arzt meinte zu mir dass mein testosteron Spiegel zwar unterdurchschnittlich, aber immernoch im normalen Bereich ist. Aber es muss irgendetwas anderes sein. Über meinen Klamotten fällt es nicht auf, höchstens an meinem grossen Hintern.  Ich bin 180 groß und wiege 78 Kilo, bin also nicht übergewichtig. Nun bereitet mir das alles schon jahrelang einen Kopf und nagt seit dem enorm an meinem Selbstbewußtsein. Meine Frage ist, wisst ihr woran das liegen kann? Kann es sein das ich ein spätpubertierender Mensch bin? Den stimmbruch hatte ich mit 15 durch zb.

Ich hoffe wirklich das mir jemand Rat geben kann. Lg

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo HrvaSa,

Schau mal bitte hier:
Sexualitaet Entwicklung

Antwort
von Othetaler, 112

Naja, aus der "richtigen" Pubertät wirst du bestimmt raus sein.

Natürlich kann es sein, dass du noch nicht wirklich erwachsen bist. Aber das werden viele nie. In gewissen Weise ist unsere Gesellschaft relativ infantil geworden.

Ist in vielen Bereichen aber vielleicht auch besser. Solange es nicht überhand nimmt.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sexualitaet, 68

Gerade bei Männern sind die ersten 40 Jahre der Pubertät am Schlimmsten...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von NinthFived, 80

Pubertät im höheren Alter gibt es auch. Genau so wie es noch Körperwachtum bis 21 gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten