Frage von MuttiSagt, 34

Spät nach einer Operation extremer Juckreiz?

Kenn jemand ähnliches? Also ich bin von 8 Monaten an der Schulter Operiert worden und seit 2 Wochen habe ich extremen Juckreiz unterhalb der Narbe. Die Narbe ist selber reizfrei. Die Narbe läuft oberhalb der Schulter und der Juckreiz befindet sich von Achsel bis fast Ellenbogen unterhalb des Armes. Da ich dachte ich hätte ein Ekzem bin ich zum Hautarzt und alles war ok. Der Hautarzt meinte ich muss zum Neurologen, weil das ein typisches Anzeichen ist, das da Nervenenden durch die Operation geschädigt sind und wenn ich nicht aufpasse ( was meint sie damit?) würde das Stück Haut absterben und müsste irgendwann entfernt werden. Uiiii. Der Neurologe hat erst ein Termin im November, der meinte am Telefon, das sei nicht schlimm. Kennt jemand das? Hab ihr Infos darüber?

Antwort
von ThommyHilfiger, 15

Ich möchte als Laie deinem Hausarzt nicht widersprechen, aber das ist eigentlich ein gutes Zeichen: Er hat ja gecheckt, daß es keine Hautveränderungen an der Stelle gibt, also nix abstirbt.

Ein Jucken ist eher ein Zeichen, daß dort wieder Nerven (zusammen)wachsen. Sanftes Massieren und gegen den akuten Juckreiz ein Lokalanästhetikum (da geht auch Fenistil-Salbe o.ä. gegen Insektenstiche).

Antwort
von rotweinfan67, 16

Ja , ich hatte letztes Jahr das selbe durch eine OP im Bauch. Meine Narbe löst bis heute ein Gefühlschaos aus. Manchmal brennt sie, manchmal juckts höllisch und dann auch mal als wär alles taub. Ich hab mir auf Empfehlung eine Narbensalbe besorgt. Diese tut gute Dienste

Kommentar von MuttiSagt ,

Ist aber ja gerade nicht die Narbe, sonder genau auf der anderen Seite

Kommentar von rotweinfan67 ,

Sorry ich hab das falsch gelesen.

Antwort
von Peter501, 15

Ich kenne es nur so,dass der Heilungsprozess einen Juckreiz auslösen kann.Mehr kann ich dir dazu nicht sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community