Frage von blackwaterr, 17

Spät beginnende Fremdsprache ja oder nein?

Hi ihr Ich bin in der neunten Klasse eines Gymnasiums und kann nun für nächstes Schuljahr (10.Klasse) eine spät beginnende Fremdsprache nehmen (in diesem Fall Italienisch).

Ich hab seit der 5.Klasse Englisch und hab dann zur 6. hab ich Französisch gewählt. Beide Sprachen sind für mich kein Problem, Französisch liegt mir allerdings etwas mehr.

Da man die spät beginnende Sprache bis in die 12. mit nehmen muss, stellt sich mir die Frage ob es sinnvoll ist den Weg einzuschlagen? Vielleicht hat ja der ein der andere ja Erfahrung damit gemacht... Noch als zusatz Info: In der 11. würde ich sowieso Französisch abwählen und somit Englisch einbrigen.

lg Freue mich über eure antworten!!!

Antwort
von MarioXXX, 12

http://how-to-learn-any-language.com/e/languages/similarities/italian/index.html

Warum willst du eine neue Fremdsprache wählen, wenn du nicht weißt, ob es dir sinnvoll und es in der Tat umsetzen und anwenden kannst. Auf jeden Fall sind Französisch und Italienisch überall ähnlicher als etwa Deutsch und Niederländisch, außer in der Aussprache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten