Frage von WhiteTara, 23

Sozialversicherung und Krankenkasse bei zusätzlicher freiberuflicher Tätigkeit?

Ich will neben meiner sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit als Honorarkraft arbeiten. Ich weiß, dass ich das Einkommen aus der Honorar-Tätigkeit verteuern muss. Was ich noch nicht verstehe ist, ob ich auch noch andere Abgaben davon zahlen muss, wie z.B. Krankenkasse oder Rente. Ich bin ja über meinen sozialversicherungspflichtigen Job bereits versichert.

Antwort
von kevin1905, 11

Wenn die Anstellung zeitlich und finanziell den Mittelpunkt deines Erwerbslebens bildet ist die Nebentätigkeit nicht beitragsrelevant in der KV/PV.

Sie ist aber ggf. rentenversicherungspflichtig, wenn du regelmäßig mehr als 450,- € Gewinn erwirtschaftest und auf Dauer und im Wesentlichen nur für einen Auftraggeber arbeitest.

Antwort
von CrEdo85wiederDa, 11

Nein, musst du nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten