Frage von steven0809, 46

Sozialstunden nicht gemacht und was nun ?

Hallo ihr lieben ich habe nun mal eine Frage ich hatte am 9september 2015 eine Gerichtsverhandlung da wurde mir aufgelegt das ich 100 souzialstunden machen sollte dafür habe ich ein Jahr Zeit gehabt da ich habe dann die Kündigung für meine Wohnung erhält könnte ich sie nicht machen da ich Wohnung gesucht habe ohne Ende dann bin ich nach ffm gezogen da habe ich dann 3 Monate gewohnt wegen Familien gründen meiner Frau hat der Onkel uns rausgeschmissen nun saßen wir wieder auf der Straße sind wieder in den Westerwald gezogen bei Freunden untergekommen das auch nicht auf Zeit geht und wir wieder suchen mussten meine Frau ist nun schwanger jetzt ist das Jahr rum muss ich nun in das Gefängnis ich habe echt Angst davor was kann ich machen bitte um Antwort

Antwort
von huldave, 17

Da wird wohl deine Frau einige Zeit alleine sein müssen, weil du es absitzen musst.
Du hättest dich schon vor Monaten bei dem Richter melden und um Verlängerung bitten müssen, als absehbar war, dass du es nicht schaffst.
Trotzdem kommt es immer besser, du meldest dich von dir aus, als auf ein Schreiben vom Gericht zu warten.
Vielleicht hat der Richter einen guten Tag und du bekommst noch eine Verlängerung

Antwort
von kzumollegah, 31

100 Sozialstunden hast du ja sicherlich nicht wegen einer Bagatelle bekommen, deswegen kann ich mir gut vorstellen, dass du ins Gefängnis musst. Wenn du Zeit hast, noch ein Kind zu zeugen, obwohl du angeblich so viel Probleme hast, hättest du auch Zeit gehabt die Sozialstunden abzuleisten. 

Antwort
von chlea, 28

Ein bekannter von mir musste 3 monate nsch rumänien, weil er seine sozialstunden nicht abgeleistet hat. Arrest kann auch sein. Jenachdem was du voher schon in deiner liste stehen hast. Hättest ja aich bescheid sagen können, dass es gerafe nicht klappt. Aber einfach nicht machen? ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community