Frage von Michi2103, 47

Sozialphobie und Schulsport?

Meine Sozialphobie hält mich vom Schulsport ab... Was kann ich tun damit es besser wird? Es dem Lehrer oder den Mitschülern zu sagen kommt definitiv nicht in frage...

Antwort
von TheTrueSherlock, 6

Schau mal hier: https://www.gutefrage.net/frage/mit-einer-bestaetigten-sozialphobie-vom-sportunt... (dort habe ich auch geantwortet)

Die Frage ist recht ähnlich, nur wurde dort direkt gefragt, wie man sich vom Sportunterricht befreien kann. Das finde ich keine Lösung und stattdessen habe ich auch Tipps gegeben, wie man sich der angstauslösenden Situation stellt, aber dennoch es sich bisschen einfacher macht und versucht Dinge zu ändern, so dass die Angst etwas kleiner wird.

Vermeidung ist keine gute Strategie.

Du könntest auch überlegen, ob es für dich in Frage käme, wenn du das dem Vertrauenslehrer anvertraust?

Mache auch bitte eine Therapie, falls du das nicht eh schon tust :)

Alles Gute an dich :)

Antwort
von evermoreft, 38

Ich hab wahrscheinlich auch Sozialphobie. Es ist eigentlich nicht schlimm wenn du eine Sportübung vielleicht nicht kannst. Es gibt wahrscheinlich viel miesere Leute die schlechter sind als du selbst. Denk nicht darüber nach und versuche mehr mit anderen zu reden. Ich muss auch gerade damit kämpfen und das fällt mir echt verdammt schwer. Mit dir Zeit wird es besser

Kommentar von Michi2103 ,

Bei mir geht es nicht um einzelne Übungen sondern es fängt schon damit an sich mit den anderen Mädchen umzuziehen.... Und mitmachen und sich bloß zu stellen ist eine sehr große Überwindung. Jede Sportstunde ist eine pure Demütigung für mich.

Kommentar von evermoreft ,

Du kannst dich doch neben deinen Freundinnen umziehen.

Antwort
von Kapodaster, 33

Was hast du denn bis jetzt gegen deine Sozialphobie unternommen?

Kommentar von Michi2103 ,

Nichts

Kommentar von Kapodaster ,

Na, dann mal los!

In einem anderen Kommentar schreibst du von Problemen, dich zusammen mit den anderen umzuziehen und dass das Mitmachen für dich eine Demütigung wäre.

Als ersten Schritt soltest du genauer herausfinden, was das gemeinsame Umziehen so schlimm und das Mitmachen so demütigend macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten