Frage von zickebiene, 23

Sozialhilfeabhängiger auf der Wohnungssuche, wie den Status angeben?

Hallo, ich bin momentan sozialhilfeabhängig das ich mein Kind betreue und bin auf der Wohnungssuche, da ich mich von meinem Mann trennen möchte. Von ImmobilienMaklern und Eigentumbesitzern wird ja überhaupt nicht gern gesehen, dass man von der Stadt abhängig ist. Wie gebe ich am Besten meinen Status preis, dass man keine Nachteile bei der Wohnungssuche bekommt? Soweit ich weiss kan man das ja nicht verleugnen oder einfach unberücksichtitgt lassen, die Makler fordern ja mestens 3 Monate Abrechnung vom Lohn. Danke im Vorraus :)

Antwort
von michi57319, 9

Spiel mit offenen Karten!

Hier bei uns weiß jeder Makler, dass er ganz sicher sein Geld vom Amt bekommt, daher ist es weder Malus, noch Bonus. Hier wird allerdings auch noch über die persönliche Situation gesprochen und man hat Verständnis füreinander.

Ich lebe allerdings eher ländlich, das macht sicherlich ganz viel aus.

Antwort
von schelm1, 3

Beantworten Sie Fragen wahreitsgemäß.

Sofern Sie Sozialleistungen tugnen beziehen, sind Sie Sozialhifeempfängerin oder beziehen Ihr Geld von der Arge.

Beide Angaben sind für Sie als Wohnungsuchende absolute "Kontaktkiller"!

Das Sozialamt interessiert Ihre gesellschaftliche Stellung indessen nicht.

Dort könnte man Ihnen eine angemessene Sozialwohnung zuweisen, wenn der Flüchtlingsdruck aufgrund des verebbenden weiteren Zuzugs und einsetzender "Rückführung" etwas nachläßt und man sich wieder mehr den Problemfällen der eigenen Bürger zuwenden kann.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten