Frage von Carlzock, 25

Sozialhilfe und Zuverdienst?

Hallo,

hab zu dem Thema schon nach Infos gesucht aber bin mittlerweile verwirrter als vor dem Suchen. Ich beziehe zur Zeit Sozialhilfe und bekomme ebenso 237€ Halbwaisenrente. Das Amt verrechnet diese 237€ natürlich komplett aber ich hab von mehreren Bekannten schon gesagt bekommen, dass man ca. 100€ zum Regelsatz dazu verdienen darf, auch wenn dies durch Waisenrente gezahlt wird.

Was stimmt denn nun? Beim Amt heißt was natürlich, was mir da erzählt wurde wäre Schwachsinn.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isomatte, 9

Diese Freibeträge stehen einem nur auf Erwerbseinkommen zu,wobei es da Unterschiede gibt,es kommt darauf an wie alt man ist,denn im SGB - ll ( ALG - 2 ) vom Jobcenter stehen einem diese Freibeträge erst ab dem 15 Lebensjahr zu,darunter hätte man nur den Grundfreibetrag auf Erwerbseinkommen von 100 € !

Erst ab 15 gelten dann die Freibeträge nach § 11 b SGB - ll

Würde man aber keine Leistungen vom Jobcenter nach dem SGB - ll,sondern nach dem SGB - Xll vom Sozialamt bekommen,dann sieht das ganz anders aus.

Dann hätte man auf sein Erwerbseinkommen nur einen Freibetrag von 30 %,max.jedoch 50 % der Regelbedarfsstufe 1,also von derzeit 404 €,dazu könnte man dann noch eine Pauschale für Aufwendungen wegen der Beschäftigung von etwa 5,30 € absetzen,oder dann auf Nachweis die tatsächlichen Aufwendungen.

Auf sonstiges Einkommen wie Kindergeld / Waisenrente kann man ab dem 18 Lebensjahr nur eine Versicherungspauschale von 30 € absetzen,wenn man nicht schon anderweitig Freibeträge geltend macht,dass ganze gilt aber nur im SGB - ll vom Jobcenter.

Beim SGB - Xll werden nur tatsächliche Aufwendungen für Versicherungen im angemessenem Maße berücksichtigt.

Kommentar von isomatte ,

Danke dir für deinen Stern !

Antwort
von wilees, 11

Eine Rentenzahlung wird beim Bezug von Leistungen nach SGB XII voll angerechnet.

Die von Dir erwähnten Freibeträge werden nur auf Einkommen aus nicht selbstständiger Arbeit gewährt.

Kommentar von Carlzock ,

Verstehe. Das heißt, Verdienste durch z.b. Nebenjobs, Aushilfe etc. fällt darunter?

Kommentar von wilees ,

Freibeträge für Erträge aus beruflichen Tätigkeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten