Frage von ToadMushroom, 37

Sozialen beruf mit psychischen Krankheiten gut?

Will kinderkrankenschwester werden hab aber borderline.

Ich wills eigentlich nicht für immer machen da ich danach nochmal auf die BOS gehen möchte ( hab die FOS abgebrochen will aber das Abitur haben ) und danach nochmal Lehramt studieren für hauptschule.

hab insgesamt 1/2 jahr Praktikum in einer Grundschule gemacht durch die FOS.

Meint ihr kommt da mit borderline überall rein?

PS. von dem borderline selber merk ich eigentlich nichts mehr ich lebe ganz normal, ritz mich nicht mehr auch wenn ich manchmal denk ich muss aber dnan denk ich wieder wie schwachsinnig es ist und tus doch nicht mehr. Und meine Medikamente nehm ich auch nicht mehr regelmäßig weil ich einfach frühs kein bock drauf hab irgendwelche Tabletten zu schlucken wovon es mir total übel wird.

Kommt man da mit borderline rein wnen man nur ärztliches Attest braucht wo keine Krankheiten drinstehen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Calioniel, 22

Ich hatte noch nie Probleme gehabt wegen Borderline. Allerdings kommt das, denke ich, immer auf den Arbeitgeber an. Das kann man wohl so pauschal nicht sagen.

Kommentar von ToadMushroom ,

Also ich kenne in dieser Stadt im Krankenhaus viele die borderline haben von den Krankenschwestern.

Die sind meistens viel netter als andere Krankenschwestern.

Also wird es kein Problem sein? ich mein wenn die es da reingeschafft haben wird ichs wohl auch schaffen.

Kommentar von Calioniel ,

Ich denke nicht, dass das dann ein Problem wäre, wenn es schon Krankenschwestern gibt mit Borderline :) Also versuchen solltest du es auf jeden Fall und ich glaube nicht, dass du wegen einer Krankheit, für die du nichts kannst, eine Absage bekommen würdest. Wenn auch nicht direkt danach gefragt wird, würde ich es gar nicht erwähnen.

Kommentar von ToadMushroom ,

Man arbeitet ja dann in verschiedenen Krankenhäusern.

Ich probiers einfach.

Antwort
von hourriyah29, 18

Hallo TM,

frag einmal bei der nächten Pflegeschule nach, wie die Zugangsvoaussetzungen sind. Es kann sein, dass nach einem polizeilichen Führungszeugnis gefragt wird, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Schulen nach Krankheiten fragen dürfen. Bei Praktika wird gelegentlich nach einem ärztlichen Atest gefragt, dabei geht es aber um ansteckende Krankheiten oder orthopädische Krankheiten, durch die man ungeeignet wäre. Künftige Arbeitgeber dürfen definitiv nicht nach Krankheiten fragen, eventuell gehen sie aber aus Deinem Lebenslauf hervor.

Borderliner ist auch nicht gleich Borderliner. Wenn man Dir die Störung deutlich anmerkt hast Du bei einem Bewerbungsgespräch in einem sozialen Beruf schlechte Chancen.

Du solltest daran denken, dass es für Dich gerade in sozialen Berufen schwer werden kann. Als ich Deine letzten Fragen durchlas musste ich eher an eine Essstörung denken, als an Borderline.

Arbeitest Du an Dir? Machst Du Therapie?

LG und alles Gute!

Hourriyah

Kommentar von ToadMushroom ,

Ich hab keine verdammte Essstörung du hirsch man hdm!!!!!!!!!

Kommentar von hourriyah29 ,

hdm = hab die Magersucht? ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten