Frage von LaGentille, 20

Soziale Phobie oder nur Schüchternheit?

Ich war schon immer sehr schüchtern und ängstlich. Momentan ist es jedoch so schlimm, dass ich... ... keine Arbeit finde weil ich mich nicht zu Bewerbungsgesprächen traue. ... keine Freunde mehr habe weil ich Verabredungen immer absage. ... mich nur noch selten aus dem Haus traue. ... mich nicht mehr zur Bank, Post usw. traue. ... meinen Freund verletze weil ich Angst habe seine Freunde und Familie kennenzulernen.

Kennt jemand dieses Problem? Denkt ihr, dass ich zum Arzt sollte?

Danke für eure Antworten

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von hope1234567, 12

Also das ist finde ich ein psychisches Problem. Du solltest auf jeden Fall zum Psychologen und falls du denkst oh Nein da
gehen nur gestörte hin Nein das ist nicht so. Da kannst du alles sagen und er hilft dir wirklich weil schüchtern so ist normal aber das du dich wirklich gar nichts traust ist schon krass.. tu mir den gefallen und geh zum Psychologen und sag da auch keine Termine ab es wird dann besser und villeicht traust du dich einfach mal und sagst dir selbst so doch

Antwort
von S1lke0die, 3

du solltest dir da definitiv Hilfe holen. Versuch dein Gehirn wie einen Speicher zu verstehen. Du hast viele Erinnerungen gemacht, die irgendwie unschön für dich waren. Nun staut sich das Ganze an und sorgt für diesen "Blackout" dadurch kommen mehr Ängste und mehr Schwierigkeiten hinzu. Eine psychologische Unterstützung kann dir dabei helfen, das Wirrwarr wieder zu begradigen. Am Ende wirst du feststellen, dass es "nur" die Angst ist, die dich lähmt und das alle viel einfacher wird, wenn du lernst diese Angst zu verstehen und zu kontrollieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community